Limbacher, Rudolf (1872-1947), Mediziner und Photopionier

Limbacher Rudolf, Mediziner und Photopionier. * Preßburg, 23. 2. 1872; † Preßburg, 18. 7. 1947. Stud. Med. in Budapest, 1898 Dr.med., dann Ass. bei D. Velits an der Gebärklinik in Preßburg. Eine Kaiserschnittoperation post mortem (1910) machte ihn in Fachkreisen bekannt. L., der sich auch um die Ausbildung der Hebammen und um die Verschönerung Preßburgs (Brunnen, Rosarium etc.) verdient machte, war 1913–27 Sekretär der med. Sektion des Ver. der Ärzte und Naturforscher in Preßburg, Schriftleiter des Korrespondenzbl. des Ver., 1917–45 dessen Vorsitzender. Als Vorstand des von ihm gegründeten Photoklubs (Petzval-Ver.) wirkte er bahnbrechend für die Verbreitung der Farbphotographie (ab 1912, gleich nach Lumière), später des Schmalfilms. Er hielt zahlreiche populärwiss. Vorträge mit den ersten Farbdiapositiven in verschiedenen Ver. Seine Diapositivsmlg. wurde von L. Moholy Nagy, dem Führer der avantgardist. Richtung der künstler. Photographie, hochgeschätzt. L. erhielt 1912 bei einem Wettbewerb in Berlin für seine Arbeit „Preßburger Hafen“ den 1. Preis. 1931 gründendes Mitgl. der Ung. Ges. für Literatur, Kunst und Wiss. (Masaryk-Akad.).

W.: Magyar bába kalendáriom (Ung. Hebammenkalender), gem. mit D. Velits, 1905; Sectio caesaria post mortem, in: Orvosi Hetilap Tudományos Közleményei, 1910, Abt. Gynaekologia 3–4; Über extrauterine Gravidität, in: Archiv des Ver. für Naturkde., N. F. 24, 1913–25/26; Theorie und Praxis der Farbenphotographie, ebenda, N. F. 24, 1923–27; Methoden der Dreifarbendiapositive, ebenda, N. F. 24, 1923–27; A rózsa világa (Die Welt der Rose), in: Bibl. des Obstzüchter- und Blumenzüchterver. für die Slowakei, Ser.: Die Flora, 1941, slowak.: Řuža a jej svet; Kozics Ede, a tizenkilencedik század nagy fényképésze (E. K., der große Photokünstler des 19. Jh.), in: Magyar Hírlap vom 10. 1. 1942; Pantocsek József dr. emlékezete (Dem Andenken von Dr. J. P.), 1846–1916, in: Magyar Hírlap vom 23. 5. 1943; etc.
L.: Grenzbote vom 29. 3. 1931; Evang. Gemeindebl. vom 21. 5. 1931; Komáromi Lapok vom 17. 12. 1932; Magyar Hírlap vom 22. 2. 1942; Večerník vom 13. 6. 1967; Verhh. des Ver. der Ärzte und Naturforscher, 1907; G. Pávai Vajna, Pozsony szabad királyi város egészségügyének fejlődése az utóbbi ötven év alatt (Die Entwicklung des öff. Gesundheitswesens der kgl. Freistadt Preßburg in den letzten 50 Jahren), in: 1856–1906, Emlékmű (1856–1906, Denkschrift), hrsg. vom Ver. der Ärzte und Naturforscher anläßlich der 50jährigen Feier seines Bestandes, 1907, S. 160; Mitt. H. Sulovsky-Limbacher, Preßburg und S. Garzuly-Limbacher, Ung. Altenburg.
(Duka Zólyomi)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 23, 1971), S. 216
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>