Liske, Ksawery (1838-1891), Historiker

Liske Ksawery, Historiker. * Szlązków (Bez. Posen), 18. 10. 1838; † Lemberg, 27. 2. 1891. Stud. Geschichte und Philol. an den Univ. Breslau (1859–64), Berlin und Leipzig (1864–67). 1867 Dr.phil. 1867/68 arbeitete er wiss. in Berlin und veröff. eine Reihe von Abhh. in der „Historischen Zeitschrift“. 1865 wurde er mit der Publ. der Archivalien des Bernhardinerklosters in Lemberg beauftragt. 1869 Priv.-Doz. an der Univ. Lemberg, 1871 ao. Prof., 1872 o. Prof., 1879/80 Rektor. 1878 Dir. des Landesarchivs in Lemberg. Nahm am Galiz. Landessejm teil. 1886 Gründer und Präs. der Poln. Hist. Ges., Redakteur des „Kwartalnik Historyczny“, ab 1873 Mitgl. der Poln. Akad. der Kunst, Konservator der Zentralkomm. für die Erhaltung der Kunst- und hist. Denkmale in Wien. L., ein hervorragender Pädagoge, gilt als Gründer der neuen poln. hist. Schule. Er veröff. auch eine Reihe von Quellenausgaben.

W.: Poln. Diplomatie im Jahre 1526, 1867; Studia z dziejów wieku XVI. (Stud. zur Geschichte des 16. Jh.), 1867; Zjazd w Poznaniu w 1510 r. (Der Kongress in Posen 1510), 1875; Cudzoziemcy w Polsce (Ausländer in Polen), 1879, etc. Hrsg.: Akta grodzkie i ziemskie z czasów Rzeczypospolitej Polskiej (Burg- und Landgerichtsakten aus der Zeit des unabhängigen Polen), Bd. 14, 1870–91. Red.: Kwartalnik Historyczny, 1887 ff.
L.: Gazeta Lwowska, 1891, n. 48; Tygodnik Ilustrowany, 1901. n. 10; Szkoła, 1891, S. 119; Kwartalnik Historyczny, 1891, S. 467; W. Zakrzewski, X. L., 1836–91, 1891; Enc. Wychowania, Bd. 6, 1904; Wielka Enc. Powszechna PWN, Bd. 6, 1965; Wielka Ilustrowana Enc. Powszechna Gutenberga, Bd. 9; L. Finkel – St. Starzyński, Historia Uniwersytetu Lwowskiego (Geschichte der Univ. Lemberg), 1864.
(Homola)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 23, 1971), S. 242f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>