Loos, Kurt Camillo (1859-1933), Ornithologe und Forstmann

Loos Kurt Camillo, Ornithologe und Forstmann. * Brunndöbra b. Klingenthal (Sachsen), 25. 1. 1859; † Liboch (Liběchov, Böhmen), 27. 7. 1933. Stammte aus einer Lehrerfamilie; stud. Forstwirtschaft in Tharandt und kam nach kurzer Praxis als Forsteleve in Sachsen nach Böhmen, wo er zuerst auf der Domäne Schluckenau, ab 1898 als Forstmeister in Liboch tätig war. In enger Verbindung mit dem dt. Ornithologen F. Helm begann er 1910 zunächst mit Ringen der ornitholog. Zentrale Ungarns in Böhmen Beringungen vorzunehmen und organisierte dann mit Unterstützung freiwilliger Beobachter Beringungen und ornitholog. Beobachtungen in Böhmen und Mähren. 1914 gründete er mit Unterstützung des Prager naturwiss.-med. Ver. „Lotos“ die ornitholog. Station Liboch a. d. Elbe, über deren Tätigkeit er 1915–33 19 umfangreiche Jahresberr. veröff. L., der sich auch mit entomolog. und anderen naturwiss. Fragen beschäftigte, war ab 1921 korr. Mitgl. des kgl.ung. ornitholog. Inst. Budapest, ab 1930 Ehrenmitgl. des Dt. Natur- und Vogelschutzbundes in Aussig, ab 1932 ao. Mitgl. des Ver. sächs. Ornithologen in Dresden und lebenslängliches Mitgl. des Weltbundes der Natur- und Vogelfreunde (Wenglein-Bund), Ehrenmitgl. der Tschechoslowak. ornitholog. Ges. in Prag.

W.: Einige Beobachtungen über Coleophora laricella Hbn. auf dem Schluckenauer Domänengebiete, in: Centralbl. für das gesammte Forstwesen, 1892, S. 423 ff.; Eichelhäher und Nonnenfalter, ebenda, 1901, S. 461ff.; Der Uhu in Böhmen nebst einigen Notizen über die Verbreitung dieser Eule in einigen anderen Ländern, 1906; Beobachtungen über einen bedeutungsvollen Fliegenschmarotzer an dem Nonneninsekte, in: Centralbl. für das gesammte Forstwesen, 1908, S. 4 ff.; Beobachtungen über Borkenkäfer, ebenda 1913, S. 405 ff.; Der Wanderfalke in Böhmen, in: Österr. Ms. für den grundlegenden naturwiss. Unterricht 11, 1915, S. 3 ff., 54 ff., 136 ff., 182 ff., 227 ff., 283 ff.; Beobachtungen und Untersuchungen am Schwarzspecht auf dem Libocher Domänengebiet, in: Ornitholog. Ms. 41, 1915, S. 69 ff.; Unsere Lachmöven, ihr wirtschaftlicher Nutzen und ihr Schönheitswert, in: Mitt. für nordböhm. Heimatforschung 39, 1916, S. 1 ff.; Der Kampf gegen Maikäfer und Engerling mit besonderer Berücksichtigung der Vogelwelt, in: Z. der angewandten Entomol. 4, 1917, S. 1 ff.; Tannenbeharzung und andere Vogelzugdaten aus Böhmen im Jahre 1917, in: Lotos 66, S. 67 ff.; Der Star in Böhmen, ebenda, 69, 1921, S. 13 ff.; Versuche und Untersuchungen über Gewichte, Maße, Vertilgungsmittel an Nonneneiern und sonstige Beobachtungen, in: Centralbl. für das gesammte Forstwesen, 1922, S. 110 ff.; etc.
L.: Lotos 81, 1933, S. 55 ff.; Centralbl. für das gesamte Forstwesen, 1933, S. 254 f.; Wr. allg. Forst- und Jagdztg., 1933, S. 163; Otto, Erg.Bd. III/2.
(Killian-Vávra)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 24, 1971), S. 310f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>