Lopašić, Radoslav (1835-1893), Historiker

Lopašić Radoslav, Historiker. * Karlstadt (Karlovac, Kroatien), 20. 5. 1835; † Agram, 25. 4. 1893. Sohn des Stadthptm. und späteren Stadtrichters Mirko L. (* Karlstadt, 1780; † ebenda, 31. 1. 1838), der ein interessantes Tagebuch in Versen hinterließ. Das 1856 an der jurid. Akad. begonnene Stud. unterbrach er bald aus Gesundheitsgründen. 1861 Adjunkt, 1866 Bezirksrichter des Severiner Bez., 1871 Vizenotar des Agramer Kom., dann Sekretär der Landesregierung, ab 1891 i. R. 1883 korr. Mitgl. der Südslaw. Akad. der Wiss. Auf dem Gebiete der kroat. Geschichte ab 1861 tätig, veröff. L. 1866 seine erste größere selbständige Stud. über Topographie und Geschichte der Burg Cetin. Später erschienen zahlreiche, hauptsächlich auf Grund von Archivmaterialien in Agram, Laibach, Budapest, Wien (Kriegsarchiv) und Graz (Steiermärk. Landesarchiv) verfaßte Arbeiten. L. erwarb sich große Verdienste um die Edition von Geschichtsquellen.

W.: Karlovac. Poviest i mjestopis grada i okolice (Karlstadt. Geschichte und Topographie der Stadt und ihrer Umgebung), 1879; Žumberak. Crtice mjestopisne i poviesne (Sichelburg. Topograph. und hist. Skizzen), 1881; Dva hrvatska junaka – Marko Mesić i Luka Ibrišimović (Zwei kroat. Helden – M. M. und L. I.), 1888; Bihać i Bihaćka krajina (B. und die Bihaćer Grenze), 1890, 2. Aufl. 1943; Prilozi za poviest protestanata u Hrvatskoj (Beitrr. zur Geschichte der Protestanten in Kroatien), 1893; Oko Kupe i Korane (Die Gegend um Kulpa und Korana), red. und bearb. von E. Laszowski, 1895; etc. Editionen: Spomenici hrvatske Krajine (Quellen zur Geschichte der Kroat. Militärgrenze) 1478–1780, 3 Bde., 1884–89; Hrvatski urbari (Kroat. Urbare) 1436–Ende des 17. Jh., 1894; etc. Manuskripte: Acta Croatica (1280–1600), Monumenta Habsburgica (1527–1600), kroat. Urkunden des 17. Jh., kroat. Episteln des 15. und 16. Jh., Denkmäler der griech.-oriental. Kirche in Kroatien und Slawonien, ältere kroat. Gesetze und Verordnungen über Handel und Gewerbe (1395–1700), etc. Südslaw. Akad. der Wiss., Agram.
L.: Agramer Tagbl., 1893, n. 95; Karlovački glasnik, 1901, n. 28 und 1933, n. 19; Vienac, 1888, n. 17, 1893, n. 17; Obzor, 1893, n. 95, 100; Ljetopis JAZU, 1894: Hrvatska revija, 1935, n. 9; Glas Matice Hrvatske, 1909, n. 5/6–12/15; R. Horvat, Nachwort zu R. L. Bihać i Bihaćka krajina (B. und die Bihaćer Grenze), 2. Aufl. 1943; Grlović, Album 2; Znam. Hrv.; Nar. Enc. 2., Enc. Jug. 5.
(Šeper)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 24, 1971), S. 312
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>