Łukasiewicz, Ignacy (1822-1882), Erdölfachmann

Łukasiewicz Ignacy, Erdölfachmann. * Zadusznik a. d. Weichsel (Galizien), 8. 3. 1822; † Chorkówka (Galizien), 7. 1. 1882. Arbeitete in verschiedenen Apotheken in Galizien und war dann wegen Beteiligung an einem Aufstand in Haft. Ab 1850 stud. Ł. an der Univ.Krakau, später in Wien Pharmazie (1852 Mr.pharm.). 1852/53 arbeitete er mit J. Zeh in einer Apotheke in Lemberg, machte Versuche zur Destillation des Erdöls und konstruierte die erste Petroleumlampe. 1854 verließ er Lemberg, ließ sich in Gorlice nieder und begann in großem Ausmaß die Destillation des Erdöls mit Hilfe einer zu diesem Zweck gegründeten Ges. Ł. bildete eine Reihe von Erdölfachleuten heran, gründete eine Erdölges. mit dem Sitz in Gorlice (1. Präs.) und auch die Z. „Górnik“ (Bergmann). Sozial eingestellt, gründete er 1866 für seine Arbeiter eine „Bruderlade“ und eine Reihe von Vorschußkassen.

L.: Chemikerztg. 56, 1932, S. 894; Problemy, Jg. 9, 1953, n. 1; Archiwum Górnictwa i Hutnietwa, Bd. 1, 1953, H. 3–4; Wszechświat, 1954; Kwartalnik Historii Nauki i Techniki, Jg. 2, 1957, n, 1; L. Tomanek, I. Ł. twórca przemysłu naftowego w Polsce (I. Ł., der Begründer der Petroleum-Industrie in Polen), 1939; J. Dębski, I. Ł. – Narodziny przemysłu naftowego (I. Ł. – Die Gründung der Petroleum-Industrie), 1955; J. Orlewskí, Spisek w aptece. Rzecz o I. Ł. (Komplott in einer Apotheke. Über I. Ł.), 1959; Wielka Enc. Powszechna Gutenberga, Bd. 9; Wielka Enc. Powszechna PWN, Bd. 6, 1965.
(Kowalska–Kossobudzka)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 24, 1971), S. 364
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>