Mayer, Robert Alois; Ps. Mayer-Ronsperg (1884-1935), Musiker

Mayer Robert Alois, Ps. Mayer-Ronsperg, Musiker. * Ronsperg (Poběžovice, Böhmen), 22. 7. 1884; † Aussig (Ustí nad Labem, Böhmen), 26. 5. 1935. Nach Musikstud. wirkte er zuerst als Theaterkapellmeister in Prag. Nach dem Ersten Weltkriege ergänzte er seine musikal. Stud. in Wien und wirkte dann bis zu seinem Tod als Kapellmeister und Musikschriftsteller in Aussig, wo er sich um die Gesangver., das dt. Lied und die Chorliteratur große Verdienste erwarb. Seine Kompositionen blieben alle ungedruckt.

W.: Manuskripte: Große Messe, 1920; Kleine Orchesterstücke, 1925; Eva, Chorsymphonie für Orchester, gemischten Chor und Soli, 1927–28; Konzert für Violine und Orchester, 1934; Lieder mit Klavierbearbeitung; Liederzyklen mit Kammerorchester; Liederzyklen mit großem Orchester; Männerchöre mit Klavier; Männerchöre mit Orchester; Gemischte Chöre mit Klavier; Gemischte Chöre mit Orchester. Opern: Die Frühglocke, 1918–22; Der Hofnarr, 1927–28; Die selige Insel, 1930–33.
L.: Aussiger Tagbl. vom 28. 5. 1935; Allg. Musiker-Ztg., Jg. 25, 1935, n. 7; Hudební almanach Československé republiky, 1922; Der Auftakt, Jg. 15, 1935, H. 7/8, S. 143; Frank-Altmann; V. Helfert - E. Steinhard. Die Musik in der Tschechoslovak. Republik, 2. Aufl. 1938, S. 302 ff.
(Tarantová)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 5 (Lfg. 25, 1972), S. 444
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>