Matek, Blaž (1852-1910), Schulmann

Matek Blaž, Schulmann. * Oberburg (Gornji grad, Unterstmk.), 3. 2. 1852; † Marburg (Maribor, Unterstmk.), 29. l. 1910. Stud. nach 1873 an der Univ. Graz Mathematik und Physik und unterrichtete zeitweise daneben bereits in Kroatien, ab 1891 in Marburg. M. schrieb oder red. in slowen. Sprache mathemat. Lehrbücher für Gymn. und Realschulen, welche nach seinem plötzlichen Tod von Peterlin, Zupančič und Mazi den neuen Lehrplänen angepaßt wurden.

W.: Resultate zur Aufgabensmlg. in Močniks Lehrbuch der Arithmetik und Algebra . . ., 1889; Aritmetika, 2 Bde., 1896–98; Geometrija, 2 Bde., 1896, 2. Aufl. 1907; Resultate zur Aufgabensmlg. in Močnik-Spielmanns Lehrbuch der Geometrie . . ., 1905; Aritmetika za nižjo stopnjo sred. šol. (Arithmetik für die Unterstufe der Mittelschulen), red. von A. Peterlin, 1910, 2. Aufl. 1919; Aritmetika in algebra za 4. in 5. razr. gimn. (Arithmetik und Algebra für die 4. und 5. Gymn. Kl.), 1910; etc.
L.: Straža, 1910, n. 13, 14; Popotnik, 1910, S. 114 ff., 144; SBL.
(N. Gspan)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 138f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>