Mattuschka, Ignaz (1758-1819), Mediziner

Mattuschka Ignaz, Mediziner. * Lukawitz (Lukavice, Böhmen), 16. 11. 1758; † Prag, 7. 12. 1819. Stud. an der Univ. Prag Med., 1783 Dr.med., ab 1788 war er o. Prof. der Physiol. an der Univ. Löwen. 1791 o. Prof. der Physiol. an der Univ. Prag, trat er von der Professur zurück und dozierte als ao. Prof. ab 1793 Geschichte der Med. Gleichzeitig arbeitete er an einem systemat. Katalog med. Literatur für die Prager Univ.Bibl. Nach Sebalds Tod (1799) wurde er o. Prof. der speziellen Pathol. und med. Klinik. 1806 (zuerst unbesoldet) Verwalter des Protodekanates, 1807 Protomedikus (während seiner Amtszeit wurde für die Verwaltung des Allg. Krankenhauses und für die Versorgungsanstalten ein Dir. ernannt, 1812 die Klinik für spezielle Pathol. und Therapie für Wundärzte errichtet), Sanitätsreferent, Gubernialrat, Dir. der med.-chirurg. Stud. und Präses der med. Fak. M., der immer auch die ärztliche Praxis ausgeübt hatte, trat 1818 i. R. Mitgl. der 1803 errichteten Gesundheitspolizeilichen Komm. für die Impfung gegen Pocken, war er ein Gegner der Vaccination.

W.: Positiones medicae inaugurales, 1783; Über Blatternausrottung, Blattern und Kuhpockenimpfung, 1803; Antikritiken der Recensionen meiner Schrift, 1804.
L.: Med.-chirurg. Ztg., 1808, S. 256; Geschichte der Vaccination in Böhmen, 1804, S. 17, 24, 1805, S. 25; J. V. Krombholz, Fragmente einer Geschichte der med.-prakt. Schule an der Karl-Ferdinands-Univ., 1831, S. 30; A. Jungmann, Skizzierte Geschichte der med. Anstallten an der Univ. zu Prag, 1840, S. 19, 23, 60; Die Dt. Karl-Ferdinands-Univ. in Prag, 1899, S. 247; E. Rozsívalová, Začátky přednášek o dějinách lékařství na pražské lékařské fakultě (Die Anfänge der Vorlesungen über Geschichte der Med. an der Prager med. Fak.), in: Časopis lékařů českých, 1958, S. 1079; Stručné dějiny University Karlovy (Kurzgefaßte Geschichte der Karlsuniv.), 1964, S. 165; E. Rozsívalová, Výuka dějin lékařství na pražské fakultě před založením Ústavu pro dějiny lékařství (Der medicohist. Unterricht an der Prager med. Fak. vor der Gründung des Inst. für Geschichte der Med.), in: Časopis lékařů českých, 1967, S. 24; Acta Universitatis Carolinae – Historia Universitatis Carolinae Pragensis, Bd. 11, H. 1/2, 1970, S 74 ff.; Zentral-Staats-Archiv der ČSSR, UA, beide Prag.
(E. Rozsívalová)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 151f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>