Matzgeller, Michael (1775-1831), Tiroler Freiheitskämpfer

Matzgeller Michael, Freiheitskämpfer. * Flaurling (Tirol), 5. 10. 1775; † ebenda, 11. 2. 1831. Sohn eines Wirtes und Fleischhauers; kämpfte in der Hörtenberger (Telfser) Scharfschützenkompanie 1796, 1797, 1799 und 1805 gegen die Franzosen, beteiligte sich 1809 an der Erstürmung der Innbrücke am 12. 4. und an den Bergiselschlachten vom 29. 5. und 13. 8., an letzterer als Hptm. der Flaurlinger Schützen, an deren Spitze er den Feind bis Wörgl verfolgte. M. spielte auch 1813 bei den gegen die Bayern gerichteten Unruhen im Vinschgau eine Rolle; so nahm er am 14. 12. in Mals eine bayr. Truppenabt. gefangen.

L.: Tiroler Anzeiger vom 5. 1. 1935; Tiroler Schützen-Ztg., 1852, S. 126; Der Sammler, Jg. 4, 1910, S. 266 ff.; J. Hirn, Tirols Erhebung im Jahre 1809, 1909, S. 611.
(O. Gschließer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 154
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>