Mažuranić, Fran Vladimir; Ps. Wefrem, Kapitän Wefrem etc. (1859-1928), Schriftsteller

Mažuranić Fran Vladimir, Schriftsteller. * Novi Vinodolski (kroat. Küstenland), 26. 3. 1859; † Berlin, 20. 8. 1928. Sohn des Reiseschriftstellers Matija M. (s. d.), Neffe des Folgenden und des Schulmannes und Philologen Antun M. (s. d.), Cousin des Juristen und Historikers Vladimir M. (s. d.); stud. ab 1876 an der Techn. Hochschule in Prag, meldete sich 1878 freiwillig zur Armee, absolv. 1879–81 die Kadettenschule in Mähr.-Weißkirchen und diente dann in verschiedenen Garnisonen. 1882 Lt., 1897 Rtm. 1. Kl., 1897 wurde M. beurlaubt, 1898 wurde er wegen eines „ungerechtfertigt langen Aufenthaltes im Auslande“ als desertiert gemeldet, 1900 nach einem ehrenrätlichen Verfahren der Charge verlustig erklärt und aus dem Heere entlassen. M. bereiste verschiedene westeurop. Länder, nach 1900 Afrika, Asien und Amerika und wurde in seiner Heimat als „kroatischer Odysseus“, „Ahasver“, „Peer Gynt“ und „Fliegender Holländer“ bezeichnet. Während des Ersten Weltkrieges wirkte er als Dolmetsch für die serb. Kriegsgefangenen. Seine letzten Lebensjahre verbrachte M. in Deutschland, meistens in Berlin. Seine literar. Arbeiten erschienen ab 1885 in der Z. „Vienac“ (Der Kranz). M. schrieb Gedichte, Skizzen aus dem Alltag, Charakteristiken aus seinem Bekanntenkreis, Reisebeschreibungen, autobiograph. Schilderungen von der Jagd und aus dem Militärleben, Impressionen und aphorist.-philosoph. Betrachtungen. Sie wurden später in Buchform unter dem Titel „Lišće“ (Laubwerk) in mehreren Ausgaben veröff. Sie sind von einem eigenartigen Lyrismus, bitterem Humor und patriot. Gefühlen durchdrungen und zeichnen sich durch große Schönheit des Ausdrucks und vorzüglichen Stil aus. M. schrieb auch in anderen Sprachen, insbesonders in Dt. unter dem Ps. Wefrem, Kapitän Wefrem etc.

W.: Lišće (Laubwerk), 1887; Lišće i druga djela (Das Laub und anderes), 1916; Od zore do mraka (Von der Morgenröte bis zur Dämmerung), 1927; Strijele i strelice (Blitze und Pfeile), in: Gradja za povijest književnosti hrvatske (Quellen zur kroat. Literaturgeschichte), Bd. 16, 1948; Mladost-Radost (Jugend-Freude), Auswahl von D. Tadijanović, 1950; Beitrr. in Vienac, 1885 ff.
L.: Republika, 1950, n. 4; Riječ, 1928, n. 56, 159, 195; Savremenik, 1928, n. 2, 11; Vijenac, 1928, n. 4; Hrvatsko kolo, 1948, n. 2; Literatura, 1958, n. 9; Z. für slav. Philol. 30, 1962, H. 2; Forum, 1966, n. 5–6; I. Brlić, Vorwort, in: Dokumenti o životu i ličnosti Vl. F. M. (Dokumente über Leben und Persönlichkeit V. F. M.), 1960; Znam. Hrv.; Enc. Jug.; Nar. Enc.
(S. Batušić)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 174f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>