Medveczky, Frigyes (1856-1914), Philosoph

Medveczky Frigyes, Philosoph. * Ofen (Buda, Ungarn), 31. 7. 1856; † Budapest, 21. 8. 1914. 1882 ao., 1886 o. Prof. der Phil. an der Univ. Budapest. Veröff. unter dem Ps. Friedrich v. Bärenbach in Deutschland mehrere philosoph. Werke auf Kantscher Grundlage. M. war Mitarbeiter mehrerer Z. wie „Gegenwart“ „Unsere Zeit“, „Ungarische Revue“, „Illustrierte Deutsche Monatshefte“ etc. 1887 korr., 1912 o. Mitgl. der Ung. Akad. der Wiss. und Präs. der Ung. philosoph. Ges. M. beschäftigte sich auch mit den Problemen des Hochschulwesens und der Erziehung.

W.: Herder als Vorgänger Darwins und der modernen Naturphil., 1877; Gedanken über Teleol. in der Natur, 1878; Prolegomena zu einer anthropolog. Phil., 1879; A nemzetközi jog elmélete Kant philosophiája szerint (Die Lehre des internationalen Rechtes im Sinne der Kantschen Phil.), 1881; Die Sozialwiss., 1882; Társadalmi elméletek az ókorban (Soziallehren im Altertum), in: Budapesti Szemle, Bd. 42, 1885; Gedanken über Ziele und Wege der Ethik, 1886; A normativ elvek jelentősége az etikában (Die Bedeutung der normativen Prinzipien in der Ethik), 1889; Ber. über den Internationalen Kongreß für Hoch- und Mittelschulen in Paris 1889, 1890; Az egységes középiskoláról (Über eine einheitliche Mittelschule), 1892; Tanulmányok Pascalól (Stud. über Pascal), 1910; etc.
L.: Budapesti Szemle, Bd. 160, 1914, S. 144 ff., Bd. 170, 1917, S. 54 ff.; Athenaeum, 1915, S. 190 ff., 1917, S. 287 ff.; A. Pauler, M. F. rendes tag emlékezete (Akad. Gedächtnisrede), 1917; Eisler; Enc. Fil.; Ziegenfuß; Irodalmí Lex., 1926, 1965, Bd. 2; Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; Pallas; Révai; Szinnyei.
(Z. Fallenbüchl)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 188
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>