Mildner, Moritz (1812-1865), Violinist

Mildner Moritz, Violinvirtuose. * Türmitz (Trmice, Böhmen), 6. 11. 1812; † Prag, 4. 12. 1865. Stud. 1822–28 am Prager Konservatorium bei F. W. Pixis Violine. Als erster Absolvent wurde er Prof. am Konservatorium und setzte als Nachfolger Pixis’ dessen Tradition im Stil der französ. Violintechnik fort. M. spielte auch als zweiter Geiger (ab 1842 als Primarius) bei den ersten öff. Quartettabenden in Prag, welche Pixis mit Unterstützung des Gf. F. Nostitz veranstaltete. M. setzte sich auch für den Klavierunterricht in der Instrumental-Abt. ein. Zu seinen bedeutenderen Schülern gehören Laub (s. d.) sowie M.s Nachfolger am Prager Konservatorium, Bennewitz, Th. Pixis, der Sohn seines Lehrers, A. Hřímalý (s. d.) sowie die Brüder Labitzky (s. August L.).

W.: Deux chansons sans paroles: Slavia-Le désir, o. J., Neuaufl., in: Dalibor, 1859, n. 3 (Beilage); Étude de concert, opus 10, ebenda, 1860, n. 6 (Beilage), Neuausgabe 1870; Le Carneval de Prague: Introduction et Variations sur un thème Bohême . . ., posthum; Bearb. von Kompositionen, u. a. von Ch. Bériot, für Schülerkonzerte; Phantasie über das Volkslied „Sil jsem proso . . .“ (Ich habe die Hirse gesät . . .), 1834, Manuskript (?).
L.: Květy, 1841, S. 8, 16; Černušák–Helfert; Černušák–Štědroň–Nováček; F. Pazdirek, Universal-Hdb. der Musikliteratur aller Zeiten und Völker, 1904 ff.; Riemann, 1916; Wurzbach; Kosch, Das kath. Deutschland; Masaryk; Otto 17; Rieger; J. Srb-Debrnov, Stručné dějiny konservatoře pražské (Kurze Geschichte des Prager Konservatoriums), 1878; J. Branberger, Das Konservatorium für Musik in Prag 1811–1911, 1911; Sborník na paměť 125 let hudby v Praze (125 Jahre Konservatorium für Musik in Prag, Sammelwerk), red. von VI. Blažek, 1936; F. Žídek, Přehledné dějiny houslového umění (Übersicht über die Geschichte der Violinkunst), 1940; B. Šich, F. Laub. Život a dílo slavného českého houslisty (F. L. Leben und Werk des berühmten tschech. Violinisten), 1951; J. Micka, Houslová škola pražské konservatoře (Die Violinschule des Prager Konservatoriums), in: 150 let Pražské konservatoře (150 Jahre Prager Konservatorium), 1961, S. 78 ff.
(M. Tarantová)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 29, 1975), S. 294f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>