Miškatović, Josip; Ps. Koritić (1836-1890), Politiker und Publizist

Miškatović Josip, Ps. Koritić, Politiker und Publizist. * Cernik (Kroatien), 6. 3. 1836; † Agram, 2. 10. 1890. Absolv. philosoph. und theolog. Stud. in Agram und Djakovo und war dann als Supplent in Esseg, ab 1866 in Agram, wo er mit seiner publizist. Arbeit begann, tätig. 1861 Abg. im Kroat. Landtag. 1862 wurde er einer der Schriftleiter der oppositionellen Ztg. „Pozor“ (Achtung), in der er als Gegner der Politik Schmerlings hervortrat. Als M. 1863 aus dem Staatsdienste entlassen wurde, unterstützte ihn Bischof J. J. Strossmayer bei seinen Geschichtsstud. in Bonn und Berlin, wo er Vorlesungen von Mommsen, Ranke und Sybel hörte. Ohne Prüfungen abzulegen, kehrte M. 1865 nach Agram zurück und wurde wieder Abg. im Kroat. Landtag. Nach dem Verbot der Ztg. „Pozor“ in Kroatien, gründete M. in Wien „Novi Pozor“ (Neue Achtung), nach deren Verbot in Sissek die Ztg. „Zatočnik“ (Der Verteidiger) und zuletzt in Agram „Obzor“ (Rundschau). M. vertrat die Idee einer Verständigung der Kroaten mit den Ungarn, also einer dualist. Verfassung der Monarchie, wobei die Gleichberechtigung respektiert werden sollte. Ab 1873 war M. Unionist und einer der Führer der mit Ungarn sympathisierenden Partei. Er zog sich dann aus der Politik zurück und wirkte ab 1882 als Archivar am Landesarchiv in Agram. M. hatte auch als erster Übers. von Turgenevs Werken ins Kroat. Bedeutung.

W.: Listovi jednoga antiunionista (Briefe eines Antiunionisten), 1870; I. Perkovac, in: Vienac, 1871; Der Staat, in: Agramer Ztg., 1883, n. 241; Nochmals die Archivschriften, ebenda, 1885, n. 2; Bischof Strossmayer, ebenda, 1885, n. 88; Komorska pisma (Kameralschriften), in: Narodne novine, 1885.
L.: Obzor, 1890, n. 227–29; Narodne novine, 1890, n. 226; Agramer Ztg., 1890, n. 226, 228; Jugoslavenska njiva, 1925, n. 10–12; Jutarnji list, 1936, n. 8662; Rad JAZU, Bd. 157, 1904, S. 1–113; M. Prelog, M. i Perkovac (M. und P.), 1926; Znam. Hrv.; Enc. Jug.; Nar. Enc.
(S. Batušić)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 29, 1975), S. 319
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>