Morelli, Gusztáv (1848-1909), Holzschneider

Morelli Gusztáv, Holzschneider. * Pest (Ungarn), 15. 2. 1848; † Budapest, 21. 3. 1909. Nach Stud. in Debreczin und Pest arbeitete er im xylograph. Inst. bei K. Rusz. 1869–72 Stud.Aufenthalte in Leipzig, Paris und London. 1873 wurde er Prof. der Xylographie an der Zeichenlehrerbildungsanstalt, 1894 Prof., 1905 Dir. der Kunstgewerbeschule in Budapest. 1877 eröffnete er ein eigenes xylograph. Inst. M. war ein hervorragender Meister der Xylographie. Er reproduzierte die Illustrationen für Wochenbll. sowie für repräsentative literar. Ausgaben und xylographierte die Bilder mehrerer ung. Maler.

W.: Die Vorhut, 1876; Das Tal von Szádelő, 1876; Der Park des Verbannten, 1879. Illustrationen: Petőfi S. összes költeményei (A. P.s sämtliche Gedichte, Prunkausgabe), 1876; Koronázási Album (Krönungsalbum), 1867; Honvédalbum, 1868; etc.
L.: Die Zeit vom 23. 3. 1909; Vasárnapi Ujság vom 25. 6. 1899; A Képzőművészeti Főiskola Évkönyve, 1908/09, S. 3 ff.; Művészet, 1909, S. 181 ff.; Magyar Képzőművészet, 1909, S. 75 f.; A Magyar Nemzeti Galéria Közleményei, 1963, S. 73 ff.; Bénézit; Művészeti Lex. 3, 1967; Thieme–Becker; Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; Pallas; Révai; Wer ist’s? 1906–14 (sic!).
(K. Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 29, 1975), S. 372
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>