Muczkowski, Józef Jakub (1860-1943), Jurist und Historiker

Muczkowski Józef Jakub, Jurist und Historiker. * Krakau, 9. 8. 1860; † Krakau, 1. 12. 1943. Enkel des Vorigen; stud. 1878–82 an der Univ. Krakau Jus, 1883 Dr. jur., 1910–33 wirkte er als Richter am Appellationsgericht in Krakau. M. gehörte 1896 zu den Begründern der Ges. der Freunde der Geschichte Krakaus und seiner hist. Denkmäler, 1908 wurde er Konservator der k. k. Zentralkomm, für Erforschung und Erhaltung der Kunst- und hist. Denkmale in Wien. 1918–38 red. er die Publ. „Biblioteka Krakowska“ (Krakauer Bibl.) und „Rocznik Krakowski“ (Krakauer Jb.), worin er eine Reihe wertvoller Abhh. zur Geschichte der Stadt und ihrer hist. Denkmäler veröff. 1934 korr. Mitgl. der philolog. Abt. der Poln. Akad. der Wiss. Gemeinderat. M. förderte ab 1900 zahlreiche Arbeiten auf dem Gebiet der Pflege von Kunstdenkmälern in Krakau.

W.: Skałka, 1897; Kościół Św. Franciszka w Krakowie (Die Kirche zum HI. Franziskus in Krakau), 1901; Historia rzeźby krakowskiej (Geschichte der Bildhauerei in Krakau), 1904; Pomnik Kazimierza Wielkiego w katedrze na Wawelu (Das Denkmal Kasimirs des Großen in der Kathedrale am Wawel), 1923; Krwawy burmistrz – kartka z dziejów mieszczaństwa krakowskiego w 16 wieku (Der blutige Bürgermeister – ein Bl. aus der Geschichte der Krakauer Bürgerschaft des 16. Jh.), 1935. Red.: Biblioteka Krakowska, 1918–38; Rocznik Krakowski, 1918–38.
L.: Czy wiesz klo to jest? (Weißt du, wer das ist?), red. von St. Łoza, 1938; A. Bochnak–K. Pieradzka, Czterdziestolecie działalnośći Towarzystwa Miłośników Historii i Zabytków Krakowa (40 Jahre Ges. der Freunde der Geschichte Krakaus und seiner hist. Denkmäler) 1897–1937, 1937, S. 3, 6 f., 16, 25, 36 ff., 42, 50, 52 ff., 57 f., 61 f., 68, 74, 76, 79 f.; B. Olszewicz, Lista strat kultury polskiej (Liste der Verluste poln. Kultur), 1947; W. Bieńkowski, Nasze dwudziestopięciolecie – Fakty i refleksje z dziejów Towarzystwa (Unser 25jähriges Jubiläum – Fakten und Reflexionen aus der Geschichte der Ges.), in: Rocznik Krakowski, Bd. 42, 1971, s. Reg.
(W. Bieńkowski)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 30, 1975), S. 403f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>