Nakić, Filip Franjo (1837-1910), Bischof

Nakić Filip Franjo, Bischof. * Selve Silba (Dalmatien), 3. 10. 1837; † Spalato (Split, Dalmatien), 19. 12. 1910. Stud. kath. Theol. in Zara, 1862 Priesterweihe. 1867 war er Katechet an der Lehrerbildungsanstalt in Zara. 1884 Kanoniker. 1889 wurde N. Bischof von Spalato. Mit ihm begann die religiöse Erneuerung in diesem Bistum. Er begründete die Wochenztg. „Dan“ (Der Tag) und die Druckerei Leonova tiskara. Er war Vorsitzender des Ver. Javna dobrohotnost (Öff. Wohltätigkeit) und förderte die Errichtung eines Armen- und Waisenhauses.

L.: Vrhbosna 25, 1911, n. 1, S. 8 f.; List biskupije splitske i makarske (Bl. der Diözesen Spalato und Macarsca), 1911, n. 1; Znam. Hrv.; J. Buturac–A. Ivandija, Povijest katoličké crkve medju Hrvatima (Geschichte der kath. Kirche bei den Kroaten), 1973, S. 267.
(J. A. Soldo)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 31, 1976), S. 31
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>