Napadiewicz von Więckowski, Edward (1812-1881), Jurist

Napadiewicz von Więckowski Edward, Jurist. * Lemberg, 30. 7. 1812; † Wien, 1. 1. 1881. Sohn des Folgenden; stud. an der Univ. Lemberg Jus, trat dann als Praktikant in den Dienst der galiz. Kammerprokuratur und arbeitete unter der Leitung des späteren Min. K. Frh. v. Krauß (s. d.). 1836 trat er in den Gerichtsdienst und wurde schließlich 1849 LGR in Lemberg, 1855 OLGR. Ab 1850 war N. Prüfungskoär. bei den Staatsprüfungen. 1851 wurde er in die galiz. Gerichtseinrichtungskomm. berufen. 1861 wurde N., ein hervorragender Jurist, Hofrat des Obersten Gerichtshofes in Wien, 1871 Senatspräs. des Obersten Gerichtshofes. 1874 Mitgl. des Reichsgerichtshofes (Vizepräs.), 1876 Geh. Rat und Mitgl. des Herrenhauses.

L.: Jurist. Bll., Jg. 1881, S. 17; Przegląd Sądowy i Administracyjny, 1881, S. 20; Knauer.
(W. M. Bartel)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 31, 1976), S. 32
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>