Německý, Daniel Mathias (1762-1824), Mediziner

Německý Daniel Mathias, Mediziner. * Neustadtl in Mähren (Nové Město na Moravě, Mähren), 13. 2. 1762; † Brünn, 16. 7. 1824. Stud. 1780–83 an der Univ. Prag Phil., ab 1785 an der Univ. Wien Med., 1788 Dr. med. Er übte dann in Wien eine ausgedehnte ärztliche Praxis aus, beschäftigte sich mit Kräuterkde. und errichtete 1796 mit Bewilligung der Landesstelle eine Kräuterkuranstalt für mittellose Kranke, wo er verschiedene hartnäckige Krankheiten mittels frischer Kräutersäfte erfolgreich bekämpfte. Er bemühte sich sehr um die Durchführung der amtlichen Leichenbeschau. Ab 1810 lebte er in Brünn, pflegte das Violin- und Klavierspiel und komponierte auch.

W.: Pertractatio de plantis parasiticis aliisque segeti obstantibus nee non de insectis agros et hortos vastantibus, 1795; Anleitung zur Pflanzenkur nebst einer neuen Eintheilung des Pflanzenreichs und dessen Einfluss auf die Luft, 1799, 2. Aufl. 1800; Necessaria ad vitae normam naturae contemplatio . . ., 3 Bde., 1803–16, dt.: Zur Richtschnur des Lebens unentbehrliche Betrachtung der Natur in Rücksicht auf Menschenwohlfahrt . . ., 2 Bde., 1803, 2. Aufl. 1809; Über die Entstehung, Fortpflanzung und Tilgung der Insekten und derjenigen Würmer, die in den Eingeweiden der Menschen wohnen, 1807; etc.
L.: Vnitřní lékařství 8, 1962, S. 201 ff.; M. Smejkal, Život a dila D. M. N. (D. M. N. Sein Leben und Werk), in: Průkopníci Horácka (Pioniere aus dem Hochlande), 1962; M. Navrátil, Almanach českých lékařů (Almanach tschech. Ärzte), 1913; Hirsch; J. J. H. Czikann, Die lebenden Schriftsteller Mährens, 1812; Wurzbach; Graeffer–Czikann; Rieger.
(V. Zapletal)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 31, 1976), S. 65
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>