Nyáry von Nyáregyháza, Adolf Frh. (1823-1891), Feldmarschalleutnant

Nyáry von Nyáregyháza Adolf Frh., General. * Bagonya, Kom. Zala (Bogojina, Übermurgebiet), 1823; † Budapest, 25. 2. 1891. Trat 1848 als Kadett beim Kürassierrgt. 3 ein und machte 1849 als Lt. den Feldzug in Ungarn mit. Er diente weiter als Kav.Off. und quittierte 1858 bei Verleihung des Mjr. Charakters ad honores den Dienst. 1869 wurde Ny. aktiviert, zur k. u. Landwehr transferiert und zum Kmdt. des 62. Landwehrbaon. ernannt. In der Folge erwarb er sich große Verdienste um den Aufbau der Honved, wobei in seine Loyalität gegenüber der Dynastie keine Zweifel gesetzt wurden. 1871 Obstlt., 1875 Obst. Ab 1880 wirkte Ny. bei Beförderung zum GM als Dienstkämmerer des k. u. Landwehr-Kmdt. Erzh. Joseph (s. d.). 1884 FML, 1880 Geh.Rat.

L.: Wr. Ztg. und N. Fr. Pr. vom 26. 2. 1891; G. Amon v. Treuenfest, Armeealbum, 1889, S. 63; KA Wien.
(P. Broucek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 32, 1976), S. 179
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>