Odry von Pacsér, Lehel (1837-1920), Sänger und Schriftsteller

Odry von Pacsér Lehel, Sänger und Schriftsteller. * Nemesmilitics (Svetozar Miletić, Vojvodina), 30. 11. 1837; † Arad (Banat), 5. 2. 1920. Arbeitete zuerst als Eisenhändler in Pest und Wien. 1858 wurde er von einer Theatertruppe in Fünfkirchen engagiert, wo er mit seiner schönen Baritonstimme auffiel. 1863 Chorsänger am Nationaltheater in Pest, daneben stud. er bei Stoll Gesang. 1865 Solist am Nationaltheater in Klausenburg, 1869–72 in Pest. Nach verschiedenen Gastspielreisen im Ausland war O. ab 1873 wieder am Nationaltheater in Pest engagiert, ab 1878 war er auch als Regisseur tätig. 1884–96 Mitgl. des Opernhauses. O. war einer der größten ung. Sänger seiner Zeit. Er war auch schriftsteller. tätig.

Hauptrollen: Sachs (R. Wagner, Die Meistersinger von Nürnberg); Tonio (R. Leoncavallo, Der Bajazzo); Mephisto (Ch. Gounod, Margarethe); Jago (G. Verdi, Othello); Luna (ders., Der Troubadour); Rigoletto (ders., Rigoletto); Banus Bánk (F. Erkel, Bánk Bán); etc. W.: Zsuzsánna (Susanna, Roman), 1873; Az életből és a szinpadról (Aus dem Leben und von der Bühne), 2 Bde., 1875; Brankovics G. (G. B., Opernlibretto), gem. mit K. Obernyik, 1875; Piros Panna (Panna P., Drama), 1877; Az ének és játékmester (Der Gesang- und Spielmeister), 1893; etc.
L.: Magyarország és a Nagyvilág, 1874, S. 617 f.; Vasárnapi Ujság vom 22. 2. 1920; Irodalmi Lex. 2; Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; Pallas; Révai; Szinnyei; Új M. Lex.; Z. Ferenczi, A kolozsvári színház és színészet története (Geschichte des Theaters und der Schauspielkunst in Klausenburg), 1897, s. Reg.; K. Szász, Várszínházi emlékek (Erinnerungen aus dem Burgtheater), 1921; J. Pukánszkyné Kádár, A Nemzeti Színház százéves története (100 Jahre Nationaltheater), Bd. 1–2, 1938–40, s. Reg.
(K. Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 206f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>