Oettl, Johann (1801-1866), Bienenzüchter und Schriftsteller

Oettl Johann, Bienenzüchter und Schriftsteller. * Dehlau (Dolany, Böhmen), 27. 6. 1801; † Pröles (Přílezy, Böhmen), 7. 9. 1866. Stud. Theol., 1830 Priesterweihe. War dann als Pfarrer in Puschwitz tätig. Oe., vielfach geehrt und ausgezeichnet, war Gründer (1852) und Präs. des Ver. zur Hebung der Bienenzucht in Böhmen und erwarb sich als solcher große Verdienste.

W.: Klaus, der Bienenvater und Bienenkorbmacher, 1843, tschech.: Vítek včelař a spolu oulař, 1848, 4. Aufl.: Klaus, der Bienenvater aus Böhmen (mit Beilage), 1862; Der Prinzstock mit Wabenrähmchen, 1864; Die Düngerwirtschaft des kleinen Landwirtes, 1866; etc.
L.: M. Volf, Význanní členové a spolupracovníci Vlastenecko-hospodářské společnosti v Království českém (Hervorragende Mitgl. und Mitarbeiter der Patriot.-ökonom. Ges. im Königreich Böhmen), 1967, S. 120; Wurzbach; Masaryk; Otto 18; J. Nepraš, České včelařství (Tschech. Bienenzucht), 1971, S. 52, 61, 325 f.
(M. Vávra)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 214
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>