Offermann, Theodor Frh. von (1822-1892), Industrieller

Offermann Theodor Frh. von, Industrieller. * Brünn, 23. 2. 1822; † Brünn, 15. 11. 1892. Sohn des Industriellen Karl v. O. (s. d.), Bruder des Industriellen Karl Frh. v. O. (s. d.), Onkel des Vorigen; praktizierte bei verschiedenen Firmen in Brünn, Belgien, England und Frankreich und stud. an der Univ. Berlin. 1845 trat er in die väterliche Fa. in Brünn ein. Bald darauf wurde O. Teilhaber und 1862 Mitdir. der Maschinenfabrik seines Schwiegervaters Bracegirdle, wodurch er von der Textilind. zur Maschinen- und Schwerind. wechselte. Ab Mitte der 60er Jahre war er Vorstandsmitgl. verschiedener Bergwerksges. Gleichzeitig gründete er aber auch in Ödenburg und Drnowitz Zuckerfabriken und war ab 1872 Präs. des Verwaltungsrats der Ersten Brünner Maschinenfabriks-Ges., die aus der Fusion des Betriebes seines Schwiegervaters mit der Fa. Luz hervorgegangen war. 1884 trat er aus der väterlichen Fa. aus, um sich voll seinen anderen Aufgaben widmen zu können. O. wurde vielfach geehrt und ausgezeichnet, 1892 Frh.

L.: N. Fr. Pr. vom 16. 11. 1892; H. Heller, Mährens Männer der Gegenwart, Tl. 4, 1890; Großind. Österr., Bd. 4, S. 122 f.; A. Oberländer, K. k. priv. Militär- und Feintuchfabrik J. H. O. in Brünn 1786–1911, 1912; Die 100jährige Geschichte der Ersten Brünner Maschinenfabriks-Ges. in Brünn von 1821–1921, 1921, S. 76, 81, 86, 110.
(V. Schmidtbauer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 216
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>