Oser, Leopold (1839-1910), Internist

Oser Leopold, Internist. * Nikolsburg (Mikulov, Mähren), 24. 7. 1839; † Gainfarn (NÖ), 22. 8. 1910. Stud. 1856–61 an der Univ. Wien Med., 1862 Dr. med., Dr. chir. und Mag. obstet. Er arbeitete dann im Inst. für experimentelle Pathol. unter Stricker und war fünf Jahre als Sekundararzt im Allg. Krankenhaus, so in der II. med. Klinik unter Oppolzer (s. d.), tätig. 1866 übernahm er eine Choleraabt. und führte die Einspritzungen von Wasser unter die Haut ein, um der Austrocknung der Patienten entgegenzuwirken. O. wurde 1872 Priv.Doz. für innere Med., Primarius im Rothschildspital und Abt.Vorstand in der Wr. Allg. Poliklinik, 1874 Mitgl. des niederösterr. Landes-Sanitätsrates, ab 1905 dessen Vorsitzender, 1885 ao. Prof. der internen Med., 1902 tit. o. Prof. O. fand gem. mit Schlesinger bei experimentellen Untersuchungen über Uterusbewegungen ein Erregungszentrum in der Medula oblongata. Er war einer der ersten in Wien, der Vorlesungen über Krankheiten des Verdauungstraktes hielt, und ersetzte die bis dahin verwendete, von Kussmaul eingeführte, starre Magensonde durch einen weichen Magenschlauch. Seiner Initiative ist die Ausgestaltung des Rothschildspitals zu einem den damaligen Anforderungen entsprechenden Krankenhaus zu danken.

W.: Experimentelle Untersuchungen über Uterusbewegungen, gem. mit W. Schlesinger, in: Med. Jbb., 1872; Über die mechan. Behandlung der Magen- und Darmkrankheiten, 1875; Ber. über den Typhus exanthematicus in Wien im Jahre 1875, 1877; Über Schmerzen und krankhafte Empfindungen im Magen, in: Wr. med. Bll., 1881; Die Ursachen der Magenerweiterung und der Werth der mechan. Behandlung bei derselben, 1881; Die Neurosen des Magens und ihre Behandlung, 1885; Pathol. und Therapie der Cholera. Vorträge über Cholera asiatica, 1887; Die Erkrankungen des Pankreas, in: Specielle Pathol. und Therapie, Bd. 18, 1898; Diseases of the Liver, Pankreas und Suprarenal Capsules, gem. mit E. Neusser, H. Quincke und G. Hoppe-Seyler, 1903; Die pathognost. Symptome der Pankreaserkrankungen, 1905; etc.
L.: N. Fr. Pr. vom 23. 2. 1902, 27. 7. 1909, 22. und 28. 8. 1910 und 23. 8. 1911; Fischer; Pagel; Eisenberg, 1893, Bd. 2; Wininger; Jüd. Lex.; Partisch, Bd. 3, S. 147; Biograph. Jb., 1913; I. Fischer, Die Geschichte der Geburtshilfe in Wien, 1909, S. 400 f.; Lesky, S. 470; The Jews of Austria, hrsg. von J. Fraenkel, 2. Aufl. 1970, S. 45 f; UA Wien.
(M. Jantsch)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 258
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>