Oss, Domenico (1860-1924), Techniker

Oss Domenico, Techniker. * Ischia di Pergine (Trentino), 23. 3. 1860; † Trient, 22. 3. 1924. Stud. an den Techn. Hochschulen in Wien und Rom, 1886 Dipl.Ing. Nach seiner Rückkehr nach Trient übernahm er die Regulierungsarbeiten für Etsch und Avisio. Er entwarf einen Hydrometer mit Registrator, der auf der Ausst. in Paris preisgekrönt wurde. O. plante und errichtete die erste elektr. Anlage am Tonale, leitete in Levico den Bau des neuen Heilbades und vervollständigte die Stadtplanung für Riva. 1903 übernahm er die Leitung der Scuola d’Arti e Mestieri in Trient, womit er das Fundament für das Istituto Industriale legte.

W.: L’avvenire della elettricità, 1887.
L.: Studi trentini di scienze storiche, Jg. 5, 1924; F. Ambrosi, Scrittori ed artisti trentini, 2. Aufl. 1894; L. Bonomi, Naturalisti, medici e tecnici trentini, 1930.
(G. Sebesta)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 33, 1977), S. 258f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>