Perušek, Rajko (1854-1917), Philologe und Schriftsteller

Perušek Rajko, Philologe und Schriftsteller. * Laibach, 7. 1. 1854; † Wien, 25. 2. 1917. Stud. ab 1872 klass. und slaw. Philol. an der Univ. Graz und legte 1879 die Lehramtsprüfung ab. 1876–78 unterrichtete er in Mitterburg, 1880–82 war er als Gymnasialprof. in Sarajevo, 1882–90 in Rudolfswert und 1890–1910 in Laibach tätig und übersiedelte nach seiner Pensionierung nach Wien. 1895–1915 war er Präs. des Hilfsver. slowen. Schriftsteller. P. machte sich zunächst als Verfasser zahlreicher volkskundlicher Berr., literär. Skizzen und Erz. aus Bosnien einen Namen. Als Linguist betätigte er sich auf dem Gebiete der slowen. Etymol. und der Normierung der slowen. Schriftsprache. Große Bedeutung erlangte seine in der Ideol. des Jugoslawismus der Jh.Wende gehaltene umfangreiche Berichterstattung über das kulturelle und literar. Leben der Kroaten und Serben in slowen. („Ljubljanski zvon“, 1894–1907 etc.) und der Slowenen in serb. Z. („Iskra“, 1899–1904 etc.).

W.: Zloženke v novi slovenščini (Komposita im neuen Slowen.), in: Jahresber. des k. k. Obergymn. in Rudolfswert, 1890; Bibliografija slovenska (Slowen. Bibliographie) 1893–1899, in: Letopis Matice Slovenske, 1894–98, und in Zbornik Matice Slovenske, 1899; Herondovi mimiambi (Mimiamben des Herondas), in: Ljubljanski zvon, 1894; Von Brindisi nach Messina, 1899, und in: Laibacher Ztg., 1899, n. 283–291, 1900, n. 17–29; Nekaj mest v Dantejevi „Nebeški Komediji“, ki se tičejo Slovanov (Einige Stellen in Dantes „Göttlicher Komödie“ die Slawen betreffend), in: Ljubljanski zvon, 1900; Srbsko šolstvo (Das serb. Schulwesen), ebenda, 1902; Položaj žene v različnih oblikah družine (Die Situation der Frau in verschiedenen Formen der Familie), ebenda, 1904; O rabi dovršnih in nedovršnih glagolov (Über den Gebrauch des Aspekts bei den Verba), in: Jahresber. des k. k. I. Staatsgymn. zu Laibach, 1909/10, Nachtrag, in: Ljubijanski zvon, 1910; Beitrr. zur Etymol. sloven. Wörter und zur sloven. Fremdwörterkde., in: Archiv für slav. Philol. 34, 1913; etc. Übers.: Sofoklejev Edip na Kolonu (Ödipus auf Kolonos von Sophokles), in: Narodna biblioteka 43, 1892; Gorski venec vladike črnogorskega Petra II. Petrovića Njeguša (Der Bergkranz Petars II. Petrović Njegoš), nach M. Rešetar, 1907.
L.: Carniola, 1917, S. 133 ff.; Ljubljanski zvon, 1917, S. 220 f.; SBL; Zgodovina slovenskega slovstva (Geschichte der slowen. Literatur), Bd. 3, 1961, S. 267 f., Bd. 4, 1963, S. 94.
(S. Hafner)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 35, 1978), S. 432f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>