Pfeiffer, P. Anselm (Anton Ignaz) (1848-1902), Naturforscher

Pfeiffer P. Anselm (Anton Ignaz), OSB, Naturforscher. * Spital a. Pyhrn (OÖ), 12. 9. 1848; † Kremsmünster (OÖ), 7. 7. 1902. Sohn eines Chirurgen; besuchte 1864–68 das Gymn. Kremsmünster, wo er 1868 in den Benediktinerorden eintrat und 1869 Profeß ablegte. Er stud. in St. Florian Theol. (1873 Priesterweihe), 1874–77 an der Univ. Wien Naturgeschichte. P. wirkte 1877–1902 als Prof. der Naturgeschichte am Stiftsgymn. in Kremsmünster, 1881–1902 war er auch Kustos der naturhist. Smlg. in der Sternwarte des Stiftes. P. war Mitgl. der Zoolog.-botan. Ges. in Wien und des Ver. für Naturkde. in OÖ. Er machte sich vor allem durch die Aufstellung der naturhist. Smlg. in der Sternwarte verdient. Nach ihm ist auch das Scalpellum Pfeifferi benannt, eine Krebsart, die er im Schlier von Kremsmünster entdeckte.

W.: Höhlenfunde bei Kremsmünster, in: Jahresberr. des Ver. für Naturkde. in Linz, 1882; . . . Verzeichnis aus der Schmetterlings-Fauna von Kremsmünster, ebenda, 3 Tle., 1885–92; Zur Naturgeschichte der Land- und Süßwasserschnecken von Kremsmünster, in: Jahresber. des Stiftsgymn. Kremsmünster, 1886; Die Vogelsmlg. in der Sternwarte zu Kremsmünster, ebenda, 1887; Die paläoz. Arthropoden in der Sternwarte zu Kremsmünster, in: Jahresberr. des Ver. für Naturkde. in Linz. 1888; Steir. Gastropoden in dem naturhist. Mus. der Sternwarte zu Kremsmünster, in: Mitt. des Naturwiss. Ver. für Stmk., 1890–91; Farbenänderungen und Mißbildungen im zoolog. Mus. der Sternwarte . . ., in: Der Naturhistoriker 9, 1891; Hydrodictyon utriculatum Roth., in: Mitth. der Section für Naturkde. des Österr. Touristen-Club, 1892; Die naturhist. Mus. des Stiftes Kremsmünster, in: Botanik und Zool. in Österr. . . ., 1901; Verzeichnis der oberösterr. Spinnen, in: Jahresber. des Stiftsgymn. Kremsmünster, 1901–02; etc. Zahlreiche Manuskripte, Stift Kremsmünster, OÖ.
L.: L. Angerer, P. A. P., in: 53. Programm des k. k. Obergymn. der Benediktiner zu Kremsmünster für das Schuljahr . . . 1903; Krackowizer; A. Kellner, Profeßbuch des Stiftes Kremsmünster, 1968, S. 472 f.; H. Zapfe, Index Palaeontologicorum Austriae (= Catalogus Fossilium Austriae 15), 1971.
(B. Pitschmann)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 36, 1979), S. 29
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>