Pittel, Heinrich Frh. von (1833-1895), Feldmarschalleutnant

Pittel Heinrich Frh. von, General. * Mainz (BRD), 12. 2. 1833; † Weißenbach a. d. Triesting (NÖ), 26. 8. 1895. Bruder des Vorigen; wurde 1851 als Armeelt. aus der Ing. Akad. ausgemustert und versah ab 1852 Truppendienst bei verschiedenen IR und Kav.Rgt. 1858 Hptm. im IR 39. P. zeichnete sich im Feldzug von 1859 als Komp.Kmdt. und im Feldzug von 1866 als Baon.Kmdt. aus. 1869 Mjr. Für sein Eingreifen im Gefecht bei Goražde (Montenegro) am 23. 10. 1869 während der Operationen in Süddalmatien wurde ihm als einzigem Teilnehmer dieses Feldzuges das Ritterkreuz des Militär-Maria Theresien-Ordens verliehen. 1878 Reservekmdt. im IR 7. P. führte sein Rgt. im Okkupationsfeldzug 1878 so hervorragend, daß er außer der Rangtour mit 26. 8. 1878 zum Obst. und Kmdt. des IR 38 ernannt wurde. Ab 1884 kommandierte P. als GM die 22. Inf.Brig., ab 1886 die 16. Inf.Brig. und ab 1888 die 3. Inf.Truppendiv. 1889 FML, 1890 i. R.

L.: Wr. Ztg. vom 27. 8. und RP vom 29. 8. 1895; Armeebl. vom 8. 2. 1899; Gatti 1, S. 847 f.; Lukeš; KA Wien.
(P. Broucek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 37, 1980), S. 106f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>