Preindlsberger von Preindlsperg, Milena; geb. Mrazović; Ps. Milan (1863-1927), Schriftstellerin und Journalistin

Preindlsberger von Preindlsperg Milena, geb. Mrazović, Ps. Milan, Schriftstellerin und Journalistin. * Wien, 28. 12. 1863; † Wien, 20. 1. 1927. Tochter eines Beamten, Gattin des Vorigen; besuchte ein Mädcheninst. in Budapest und lebte ab 1878 in Bosnien, zuerst in Banja Luka, dann in Sarajevo. 1884/85 unterrichtete sie unentgeltlich an der Mädchenschule der Barmherzigen Schwestern in Sarajevo Französ. P. war ab der Gründung (1884) der Sarajevoer dt. Ztg. „Bosnische Post“ Mitgl. der Red., ab 1886 Miteigentümerin, 1889–96 alleinige Eigentümerin des Bl. Nach ihrer Verehelichung (1896) verkaufte sie die „Bosnische Post“, in der sie zahlreiche Beitrr. veröff. hatte, und schrieb dann u. a. für viele angesehene in- und ausländ. Ztg. und Z. informative polit. und ethnograph. Artikel über Bosnien und die Herzegowina. Ab 1919 lebte sie in Wien. Als ausgezeichnete Kennerin von Land und Leuten erwarb sich P. durch ihr unermüdliches schriftsteller. Wirken große kulturhist. Verdienste um Bosnien und die Herzegowina. Vielfach geehrt und ausgezeichnet, wurde sie u. a. 1889 das erste weibliche Mitgl. der Anthropolog. Ges. in Wien.

W.: Selam. Skizzen und Novellen, 1893, engl. 1895, russ. 1900; Bosn. Skizzenbuch, 1900; Bosn. Volksmärchen, 1905; Das Grabesfenster, 1906; Die Bosn. Ostbahn, 1908; Bosn. Skizzenbuch, 1909; etc. Hrsg.: Pjesńička djela fra G. Martića (Poet. Werke P. G. Martić’), 2 Bde., 1893–95.
L.: Bosn. Post vom 3. 1. 1894; N. Fr. Pr. vom 8. 1. 1905 und 21. 1. 1927; Wr. Stimmen vom 20. 1., Obzor vom 2. 2. und RP vom 13. 2. 1927; Napredak (Sarajevo) 2, 1927, S. 89; Brümmer; Giebisch–Gugitz; Kosch; Nagl–Zeidler–Castle 4, S. 1478; M. Mojašević, Srpska narodna pripovetka u nemačkim prevodima, 1950, S. 107 ff.; Kultura i umjetnost u Bosni i Hercegovini pod austrougarskom upravom, red. von R. Besarović, 1968, S. 262 ff., 451 ff., 470; T. Kruševac, Bosansko-hercegovački listovi u XIX veku, 1978, S. 162 ff.
(S. K. Kostić)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 38, 1981), S. 255f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>