Preisz, Hugó von (1860-1940), Bakteriologe

Preisz Hugó von, Bakteriologe. * Ruma (Syrmien), 21. 9. 1860; † Budapest, 5. 7. 1940. Stud. Med. an der Univ. Budapest, 1885 Dr. med.; wirkte dann in Budapest 1886 als Ass. am Patholog.-anatom. Inst., 1888 am Gerichtsmedizin. Inst., 1889 als Prosektor an der II. chirurg. Univ.Klinik, 1890 am Stephaniespital. Nach weiterer Ausbildung in Deutschland und Frankreich richtete er 1891 in Budapest das Bakteriolog. Inst. ein und war bis 1907 dessen Dir. 1894 ao., 1895 o. Prof. der Bakteriol. an der Tierärztlichen Hochschule in Budapest. 1907 o. Prof. der Bakteriol., 1914–31 auch der allg. Pathol. an der Univ. Budapest, 1931 emeritiert. 1918 nob. 1912 korr., 1923 o. Mitgl. der Ung. Akad. der Wiss. P.’ Forschungen über Anthraxbazillen und Bakteriophagie sind von großer Bedeutung.

W.: Adatok a veleszületett szívbajok tanához (Beitrr. zur Lehre von den angeborenen Herzkrankheiten), in: Értekezések a természettudományok köréből 19, 1890; A pseudotuberculosisról (Über Pseudotuberkulose), 1894; Aetiolog. Stud. über Schweinepest und Schweineseptikaemie, 1897; Bakteriologia (Bakteriol.), 1899; A pestisről (Über die Pest), 1900; Die Bekämpfung der Schweineseuche, 1905; Die Bakteriophagie auf Grund eigener Untersuchungen, 1925; Az infectio és immunitás tanának elemei (Die Grundlagen der Lehre von Infektion und Immunität), 1936; Az általános kórtan vázlata (Abriß der allg. Pathol.), gem. mit I. Went und K. Sántha, 1939; etc.
L.: Orvosi Hetilap. 1940, S. 535; Állatorvosi Lapok, 1940, S. 101; Gyógyászat, 1940, S. 853; Országos Orvostörténeti Könyvtár Közleményei, 1958, S. 35 ff.; Élővilág, 1961, S. 52 ff.; Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; Pallas; Révai; Szinnyei; Uj M. Lex.; T. Győry, Az Orvostudományi Kar története (= Pázmány Egyetem 3), 1936, s. Reg.
(K. Benda)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 38, 1981), S. 260f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>