Prejac, Djuro (1870-1936), Schauspieler, Sänger, Komponist und Regisseur

Prejac Djuro, Schauspieler, Sänger, Komponist und Regisseur. * Desinić (Kroatien), 25. 11. 1870; † Agram (Zagreb), 19. 1. 1936. Stud. bei Zajc Sologesang und besuchte 1896–98 die Theaterschule in Agram. Nach kürzerem Wirken in Laibach (Ljubljana) und Spalato (Split) war er ab 1899 am Kroat. Nationaltheater in Agram verpflichtet, ab 1908 auch als Spielleiter. P. trat als Schauspieler und Sänger auf und inszenierte viele Operetten, u. a. von Strauß, Lehár (s. d.) und Nedbal (s. d.), sowie einige Opern. 1920/21 war er Intendant des Kroat. Nationaltheaters in Esseg (Osijek), danach trat er wieder in Agram auf. Vielseitig begabt, schrieb P. auch einige Theaterstücke und komponierte Chöre, Lieder und Operetten, für welche er auch die Texte verfaßte. Manche seiner Lieder erfreuten sich allg. Beliebtheit.

Hauptrollen: Passepartout (J. Verne–Α. Dennery, Die Reise um die Erde in 80 Tagen); Frank (J. Strauß, Die Fledermaus); Gf. Danilo (F. Lehár, Die lustige Witwe); Kalchas, Menelaus (J. Offenbach., Die schöne Helena); etc. – Publ.: Dramen: Zajutrak (Das Frühstück), 1900; Seljačka buna (Bauernaufstand, nach dem hist. Roman von A. Šenoa), 1906; Tko je mrtav? (Wer ist tot?), 1907; etc. Musikspiele und Operetten: Badnja noć (Der Weihnachtsabend), 1908; Joco Udmanič, 1908; Kavalir apaš (Der Apachenkavalier), 1913; Gospodjica kapral (Fräulein Korporal), 1915; Noćni lovac (Der Nachtjäger), 1924; Miss Eva, 1930; Vječni ženik (Der ewige Freier), 1935; etc.
L.: Obzor vom 4. 3., Novosati vom 11. 3. 1923; Večer vom 2. 3. 1935 und 20. 1. 1936; Narodne novine vom 24. 4. 1935 und 20. 1. 1936; Gj. P. Prigodom proslave 25-godišnjeg umjetničkog rada, in: Gluma, 1922, Η. 12/13, S. 14 ff.; Hrvatsko kazalište, in: Vijenac, 1923, n. 11, S. 1; Jubilej Dj. P., in: Dom i svijet, 1923, n. 5, S. 101; A. Goglia, Hrvatski glazbeni zavod u Zagrebu, in: Sv. Cecilija, 1927, n. 2, S. 53 ff.; Proslava Gj. P., in: Komedija, 1935, n. 16, S. 1; Enc. Jug.; Muzička Enc.; Nar. Enc.; Znam. Hrv.; Curriculum vitae Dj. P., 1935.
(S. Batušić)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 38, 1981), S. 261
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>