Puschmann, Theodor (1844-1899), Medikohistoriker

Puschmann Theodor, Medikohistoriker. * Löwenberg i. Schlesien (Lwówek Śląski, preuß. Schlesien), 4. 5. 1844; † Wien, 28. 9. 1899. Stud. an den Univ. Berlin, Marburg (1869 Dr. med.), Wien und München Med. Bei seinen Stud.Reisen nach England, Frankreich und Italien besuchte er, medizinhist. interessiert, vor allem die Archive und Bibl. Er arbeitete dann in den psychiatr. Kliniken in München bei Gudden und in Wien bei Meynert (s. d.), lebte einige Jahre als praktizierender Arzt in Kairo und wandte sich schließlich der Med.Geschichte zu. 1878 Priv.Doz. für Geschichte der Med. an der Univ. Leipzig, 1879 ao. Prof., 1888 o. Prof. für Geschichte der Med. an der Univ. Wien, 1898/99 Dekan. Hatten seine ersten Publ. den Werken des Alexander von Tralies gegolten, so beschäftigte er sich nun vor allem mit der Erforschung der Wr. Med.Geschichte. In seinem Testament vermachte er Wertpapiere, Bargeld und seine Bibl. der Univ. Wien, mit der Auflage, ein Mus. für Med.Geschichte und eine Handbibl. einzurichten.

W.: Die Geschichte der Med. als akadem. Lehrgegenstand, in: Wr. Medizin. Bll. 2, 1879; Die Med. in Wien während der letzten 100 Jahre, 1884; Geschichte des medicin. Unterrichts von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, 1889, engl.: A History of Medical Education . . ., 1891; Medicin. Fac., in: Geschichte der Wr. Univ. von 1848–98, 1898; etc. Hrsg. und Übers.: Alexander von Tralles, 2 Bde., 1878–79; Nachträge zu Alexander Trallianus. Fragmente aus Philumenus und Philagrius . . . (= Berliner Stud. für dass. Philol. und Archaeol. 5/2), 1886.
L.: N. Fr. Pr. vom 28. 9. 1899 (Abendausg.); Prof. P., in: WMW 49, 1899, S. 1857 f.; J. Pagel, Th. P. †, in: Berliner klin. Ws. 36, 1899, S. 411 f.; M. Neuburger, Th. P. †, in: Wr. Medizin. Presse 40, 1899, S. 1688 ff.; R. R. v. Töply, Th. P. †, in: Wr. klin. Ws. 12, 1899, S. 105; L. Senfelder, Th. P. †, in: Wr. klin. Rundschau 13, 1899, S. 700 f.; Monatsbll. des Wiss. Club in Wien 20, 1899, S. 99; Feierl. Inauguration 1900/01; K. Sudhoff, Th. P. und die Aufgaben der Geschichte der Med., in: Münchener Medizin. Ws. 53. 1906, S. 1669 ff.; ders., Wien, P. und die Leipziger P.-Stiftung, in: Wr. klin. Ws. 33, 1920, S. 237; L. Schönbauer–M. Jantsch, Verbindungen zwischen den medizingeschichtlichen Inst. in Leipzig und Wien, in: Wiss. Z. der Karl-Marx-Univ. Leipzig 5, 1955/56, mathemat.-naturwiss. R., H. 1/2, S. 27 f.; Biograph. Jb. 4, 1900; Eisenberg, 1893, Bd. 2; Fischer; Lesky. S. 627 ff.; Pagel; L. Schönbauer, Das medizin. Wien, 2. Aufl. 1947, S. 342 f.
(M. Jantsch)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 39, 1982), S. 344
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>