Rainer, Oskar (1880-1941), Kunsterzieher

Rainer Oskar, Kunsterzieher. * Wien, 15. 5. 1880; † Wien, 10. 1. 1941. Stud. 1900–04 an der Wr. Akad. der bildenden Künste Malerei, 1910–13 war er Gymnasialprof. für Freihandzeichnen in Villach, ab 1913 in Wien I. Daneben stud. er 1912–17 an der Univ. Wien bei Strzygowski und M. Dvořák (s. d.) Kunstgeschichte. 1923–35 war er auch Doz. für Theorie und Praxis des Freihandzeichnens am Pädagog. Inst. der Stadt Wien; ab 1925 Fachinsp. für Kunsterziehung, 1936 HR. R. ist der Schöpfer der musikal. Graphik, des bildner. Gestaltens von Musikerlebnissen unter direktem Musikeinfluß auf allg. zugänglicher synästhet. Basis über psychosomat. Einfühlung in die Wesensentsprechung von Klang und Farbe in der Aussage. Die Bedeutung der musikal. Graphik liegt u. a. in der Aktivierung der Phantasie und der Kreativität sowie im Verständnis für die Bildsprache an sich. 1926 erfolgte in Wien die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft und eines Archives für musikal. Graphik, der internationale Durchbruch gelang durch Publ. und Kongresse. Den Höhepunkt bildete die Ausst. im Hagenbund, Wien 1934; Musikal. Graphik als Avantgarde der abstrakten Malerei in Österr. Als multimedialer Bildungsfaktor mit Koordinierungsfunktion und als Hilfe für Therapie und Heilpädagogik erfüllt die musikal. Graphik wichtige Aufgaben.

W.: Musikal. Graphik. Stud. und Versuche über die Wechselbeziehungen zwischen Ton- und Farbharmonien (= Lehrerbücherei 40), 1925; Der moderne Zeichen- und Kunstunterricht, in: Technik der Erziehung, hrsg. von S. Lazarsfeld, 1929; Die motor. Wurzeln der Form, in: Festschrift J. Strzygowski, 1932; Zweck und Ziele des Zeichenunterrichtes an allg. bildenden Mittel- und Hauptschulen, in: Pädagog. Jb. 1932, 1933; zahlreiche Abhh. in Z.; etc. – Porträts: Erzh. Eugen; FML F. v. Pidoll; etc.
L.: V. Stein-Ehrlich, Neue Wege im Zeichenunterricht. Musikal. Graphik, in: Napredak, 1935, S. 353 ff.; G. Anschütz, Farbe–Ton–Forschung 1, 1927, S. 72 ff.; R. Dottrens, L’Éducation nouvelle en Autriche, 1927, S. 57 ff.; L. Praehauser, Erfassen und Gestalten, 1950, s. Reg.; H. Sündermann–B. Ernst, Klang, Farbe, Gebärde, 1981, s. Reg.
(B. Ernst)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 40, 1983), S. 397f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>