Rainold, Karl Eduard (1779-1835), Journalist und Schriftsteller

Rainold Karl Eduard, Journalist und Schriftsteller. * Gnadenberg (Godnów, preuß. Schlesien), 1779 (1790); † Prag, 18. 9. 1835. Stand nach kaufmänn. Tätigkeit 1806 als Freiwilliger in preuß. Kriegsdienst; um 1809 kam er – nach Handlungsreisen durch Italien, Frankreich, Deutschland und die Schweiz – nach Wien, erhielt dort eine Stelle als Fourier und machte die Feldzüge gegen Napoleon mit. Als Rechnungsführer verabschiedet, ließ sich R. in Prag nieder, wo er neben Gelegenheitsschriften, topograph. Arbeiten und Reisehdbb. verschiedene schöngeistige Periodika hrsg. Bes. die Z. „Hyllos“, deren Ertrag er für wohltätige Zwecke bestimmte und an der u. a. F. K. Miltner, J. H. Mirani, Polt und der junge Marsano (alle s. d.) sowie J. H. Dambeck und J. Cornova mitarbeiteten, und „Erinnerungen . . . “, die in ihrer langen Erscheinungsgeschichte (1822–1864) bedeutende Schriftsteller vereinigten, kamen durch ihre Verbindung von literar.-unterhaltenden und belehrenden Beitrr. mit Kupferstichen, Landkarten, Musikalien etc. dem Bedürfnis und dem Geschmack der Zeit entgegen.

W.: Verzeichnis aller im Kg.Reich Böhmen befindlichen Ortschaften . . ., 15 He., 1820; Smlg. bildlicher Darstellungen bemerkenswerther Personen Gegenstände und Begebenheiten . . . 2, (1826; Prags Feierlichkeiten bei dem 100jährigen Jubelfeste der Heiligsprechung des Johann von Nepomuk, 1829; Prag und seine Umgebungen, ca. 1832; etc. Hrsg.: Hyllos. 1819 f.; Denkmal. Dem großen Helden unserer Zeit . . . K. Ph. Fürsten zu Schwarzenberg . . ., 1820; Erinnerungen an merkwürdige Gegenstände und Begebenheiten, 1822 ff.; Die Posteil-, Diligence- und Brancardwagen . . ., 1823, 2. Aufl. 1828; Reise-Taschen-Lex. für Böhmen, 1835, 2. Aufl.: Handwörterbuch der Landeskde. des Kg.Reiches Böhmen, bearb. von F. C. Watterich v. Watterichsburg, 1845; Einst und jetzt, o. J.; etc. Mehrere von F. J. Kreibich bearb. Landkarten, 1819 ff.
L.: Prager Ztg. vom 22. 9. 1835; Goedeke, s. Reg.; Graeffer–Czikann; Wurzbach; H. Börnstein, 75 Jahre in der Alten und Neuen Welt 1, 1881, S. 124 ff., 128, 130 f.; A. G. Przedak, Geschichte des dt. Z.Wesens in Böhmen, 1904, S. 143 ff.
(E. Lebensaft–H. Reitterer)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 40, 1983), S. 399
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>