Rešetka, Michal (1794-1854), Seelsorger, Verleger und Bibliophiler

Rešetka Michal, Seelsorger, Verleger und Bibliophile. * Bobot (Slowakei), 2. 9. 1794; † Horná Súča (Slowakei), 9. 5. 1854. Stud. kath. Theol. in Preßburg (Bratislava). Wirkte nach der Priesterweihe (1817) in verschiedenen Orten als Seelsorger, zuletzt als Pfarrer in Horná Súča. Tafelrichter des Trentschiner Kom. R. veröff. literar. Beitrr. und Predigten in verschiedenen slowak. Ztg. und Z. wie „Cyrill a Method“, „Katolícke noviny“ und „Poklady kazatel’ského rečníctva“. Große Verdienste um die slowak. Literatur erwarb sich R. als Hrsg. von Arbeiten verschiedener Autoren, vor allem des religiösen und pädagog. Schriftstellers Gawlowič (1712–87). Außerdem sammelte er wertvolle slowak. Drucke und Manuskripte, die er der Matica slovenská hinterließ und die Šafárik bei seiner Forschung über die slowak. Literatur benützte. R.s Tätigkeit beeinflußte stark die Entwicklung des slowak. Nationalgefühls.

W.: Ježíšek krásní príklad dobrich dítek (Das Jesulein, ein schönes Beispiel für gute Kinder), 1830; etc. Hrsg.: H. Gawlowič, Walaská Skola Mrawow Stodola (Schule der Hirten – Hort der Sitten), 2 Bde., 1830–31; ders., Kázně Príhodné od rozličních někdi Kazatelow w Gaziku slowenském powedané (Gelegenheitspredigten verschiedener Prediger in slowak. Sprache), 2 Bde., 1831–34; etc. Übers.: Výklad nedelnich Evangelii v krátkych kázňach pre l’ud obecný (Erklärung der Sonntagsevangelien in kurzen Predigten für das einfache Volk), 2 Bde., 1851–52.
L.: Slovenské noviny 6, 1854, S. 260 f.; Cyrill a Method 3, 1854, S. 153 ff.; Š. Drozd, M. R. a Spolok milovníkov, in: Biografické štúd. 1, 1970, S. 114 ff.; Enc. Slovenska: Rizner; Szinnyei; Ľ. Kühn, Buditelia v župe Bratislavskej, 1928, S. 36; Slovenský náučný slovník 3, 1932; A. Mráz, Die Literatur der Slowaken, (1942), S. 37; ders., Dejiny slovenskej literatúry, 1948, S. 123 f.; Slovenský literárny album, 1968, S. 135.
(I. Chalupecký)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 41, 1984), S. 87
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>