Rochelt, Franz (1835-1899), Montanist

Rochelt Franz, Montanist. * Oberliebich (Horní Libchava, Böhmen), 4. 6. 1835; † Leoben (Stmk.), 23. 1. 1899. Stud. zunächst am Polytechn. Inst. in Prag, 1856/57 an der Bergakad. in Přibram (Příbram); 1858 kam er zur Bergverwaltung Windschachtbei Schemnitz (Banská Štiavnica), 1861 wurde er in Schemnitz Bergpraktikant bei der Berg-, Forst- und Güterdion. 1862 Ass. für Berg- und Maschinenwesen, Markscheiderei und prakt. Geometrie an der Bergakad. 1864–68 war er in der Bergwesenabt. des Finanzmin. in Wien tätig. 1868 wurde R. Markscheider und Bauing. der Tiroler Montanwerke in Hall i. T., 1869 Kunstmeister und Markscheider. Ab 1872 war er in Brixlegg tätig und bereiste alle tirol. Bergbaue in markscheider. und bergtechn. Belangen. 1873 o. Prof. für Bergbau, Markscheidekde, und Aufbereitungslehre an der Bergakad. in Leoben, 1877–79 und 1889–91 Rektor; 1890 Oberbergrat. Vielfach geehrt und ausgezeichnet, u. a. mehrmals Präs. des montanist. Ver. für Stmk., Mitgl. der Schlagwetter-Komm., Ehrenpräs, des Ver. der Bohrtechniker und des berg- und hüttenmänn. Ver. für Stmk. und Kärnten (1898). Durch seine immer praxisnahe Lehrtätigkeit in der Zeit des ersten Aufstiegs des Kohlenbergbaus in der Monarchie hatte R. am Aufblühen des Bergwesens maßgeblichen Anteil. Seine wiss. Arbeiten, insbes. zum Problem der Schlagwettergefahr, wirkten befruchtend auf die Entwicklung der Bergtechnik.

W.: Ueber Gesteinsbohrmaschinen, in: Oesterr. Z. für Berg- und Hüttenwesen 14, 1866; Freifall-Seilbohrer auf der Wr. Weltausst., in: Berg- und Hüttenmänn. Jb . . . . 22, 1874; Ueber rotirendes Bohren im Allg. und speziell über das Diamant-Erdbohren, in: Z. des berg- und hüttenmänn. Ver. für Kärnten 7, 1875; Tätigkeit der österr. Schlagwetter-Comm., in: Ver.-Mitth. (Beilage zur Oesterr. Z. für Berg- und Hüttenwesen) 10, 1881; Ueber Ventilation explosionsgefährlicher Kohlengruben, in: Oesterr. Z. für Berg- und Hüttenwesen 33, 1885; Neuerungen an Sortirvorrichtungen bei der Kohlenaufbereitung . . ., ebenda, 42, 1894; etc.
L.: Tagespost (Graz) vom 25. 11. 1899 ( Abendausg.); V. Waltl, Oberbergrath Prof. R., in: Ver.-Mitth. (Beilage zur Oesterr. Z. für Berg- und Hüttenwesen) 18, 1899, S. 20 ff.; Die Montanist. Hochschule Leoben 1849–1949, red. von O. M. Friedrich und F. Perz, 1949. S. 96 f.
(L. Jontes)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 42, 1985), S. 191f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>