Roskiewicz, Johann (1831-1902), General und Fachschriftsteller

Roskiewicz Johann, General und Fachschriftsteller. * Drohowycze, Bez. Bóbrka (Drochovyči, Galizien), 26. 5. 1831; † Graz, 31. 7. 1902. Sohn eines Militärbeamten; wurde 1848 aus der Olmützer Kadettenkomp. zum Lt. beim GrenzIR 7 ausgemustert (1853 Oblt.) und nach Absolv. der Kriegsschule in den Gen.Stab übernommen, 1866 Mjr. Ab 1871 wieder Truppenoff, bei den IR 6 bzw. 5 (1875 Obst.), wurde er 1881 zum Vorstand der topograph. Gruppe im Militärgeograph. Inst. und zum Katastralvermessungsdir. für Bosnien und die Herzegowina ernannt (1882 GM). R. hatte sich schon während seiner Truppendienstzeit mit Arbeiten der Landesaufnahme beschäftigt. Er leistete nun Wesentliches für die Kartographie von Bosnien-Herzegowina, erfand einen graph. Höhenmesser und verbesserte die Terraindarstellung der Militärkarten. 1885 als FML ad honores i. R.

W.: Graph. Höhenmesser, 1862; Recognoscent, 1870; etc. – Publ.: Karte von Bosnien, der Hercegovina und des Paschaliks von Novibazar, 4 Bll., 1865; Stud. über Bosnien und die Herzegovina, 1868; Betrachtungen über die territoriale Gliederung und Steigerung der österr. Wehrkraft . . ., 1872; Terrain-Darstellung . . ., 1873; Der graf. Höhen- und Latten-Distanzmesser, 1873; Kartographie, in: Exner, Gewerbe und Erfindungen 2, 1873, auch selbständig, 2. Aufl.: Die Kartographie in Österr. . . . 1750–1873, 1875; Direkte Reduktion der Militärmappen zu Karten kleineren Massstabes . . ., 1879; etc.
L.: N. Fr. Pr. vom 2. 8. 1902; Armee- und Marine-Ztg. vom 2. 7. 1885; Biograph. Jb. 7, 1905, Sp. 96; Poggendorff 3; Wurzbach; Armee-Album . . ., red.von G. Amon v. Treuenfest, 1889. S. 140; KA Wien.
(P. Broucek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 43, 1986), S. 257
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>