Rott, Vincenc Josef (1813-1890), Eisenwarenhändler

Rott Vincenc Josef, Eisenwarenhändler. * Böhm. Brod (Český Brod, Böhmen), 18. 5. 1813; † Prag, 25. 12. 1890. Sohn eines Bauern; besuchte nur eine vierklassige Schule und absolv. die Lehre in einem Geschäft mit Nürnberger Eisenwaren. Reiche Erfahrungen sammelte er durch zwölf Jahre als Handelsreisender in Ungarn, der Türkei, der Schweiz und Italien. 1840 gründete er in Prag das Eisenwarenhandelshaus V. J. R., nachdem er eine kurz vorher gem. mit seinem jüngeren Bruder August J. R. (1815–68) errichtete Blasinstrumentenwerkstatt diesem überlassen hatte. Die Fa. V. J. R. entwickelte sich zu einem Großhandelsunternehmen, das mit führenden Betrieben des In- und Auslandes in Verbindung stand. In ihren Preislisten führte sie für Handwerksinstrumente und andere Metallwaren tschech. Bezeichnungen ein, die in der Folge auch allg. verwendet wurden. R. gehörte zum gemäßigten Flügel der tschech. Bewegung von 1848 und unterstützte auch materiell tschech. Ver. und Veranstaltungen. Sein Haus wurde zum Mittelpunkt des tschech. gesellschaftlichen Lebens in Prag.

L.: Masaryk; Otto; J. Miškovský, Rodinná kronika R., 1630–1930, 1930, S. 65 ff., 86.
(J. Kořalka)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 292
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>