Rumy (Rumi), Karl Georg; Ps. Dragutin (1780-1847), Lehrer und Polyhistor

Rumy (Rumi) Karl Georg, Ps. Dragutin, Schulmann und Polyhistor. * Zipser Neudorf (Spišská Nová Ves, Slowakei), 18. 11. 1780 (Taufdatum); † Gran (Esztergom, Ungarn), 5. 4. 1847. Sohn eines Kaufmannes; stud. Phil. an den Univ. Göttingen (1800–03) und Wittenberg (1809 Dr. phil.). 1803 Präfekt am Pädagog. Inst. und Prof. für Mathematik und dt. Stilistik am Lyzeum in Käsmark (Kežmarok), 1805 Gymnasialkonrektor in Teschen (Český Těšín), 1807 Rektor der Schule in Zipser Neudorf, 1808 Prof. am Lyzeum in Leutschau (Levoča), dann Pfarrer in Schmöllnitz (Smolnik). 1810 Prof. für Phil. und Geschichte am Lyzeum in Ödenburg (Sopron), 1813 Prof. für Naturkde. und Gutsverwaltung am Georgicon in Keszthely, 1816 2. Rektor des griech. Gymn. in Karlowitz (Sremski Karlovci, Vojvodina), 1821 2. Rektor des Lyzeums in Preßburg (Bratislava). Ab 1824 lebte er in Wien, 1828 wurde er Prof. für ung. Recht und Statistik am Priesterseminar in Gran. R., ein begeisterter Aufklärer, entwickelte eine außerordentlich rege publizist. Tätigkeit aus dem Bereich der dt. und ung. Philol., der Stilistik, Topographie, Botanik, Zool., Geographie und Ökonomie in dt., ung., latein., slowak., serb. und kroat. Sprache. Er veröff. seine Abhh. in zahlreichen Ztg. und Z. und korrespondierte mit vielen Wissenschaftern in ganz Europa. Ungemein vielseitig, sammelte er auch slowak. und kroat. Volkslieder und war Mitarbeiter mehrerer Lexika. Mitgl. zahlreicher gel. Ges.

W.: Populaeres Lehrbuch der Oekonomie, 2 Bde., 1808; Geograph.statist. Woerterbuch des oesterr. Kaiserstaates . . ., 1809; Theoret.-pract. Anleitung zum dt. pros. Styl, 1813; Agricolae experimentatores prudentes et circumspecti, 1814; Gemeinnützige oekonom.-techn. Belehrungen für Haushaltungen in Städten und auf dem Lande, 2 Bde., 1816; A magyar nyelv terjedése a Szepességen (Die Ausbreitung der ung. Sprache in der Zips), in: Tudományos gyüjtemény 2, 1823; Anleitung zum Bierbrauen, 1826; Gallerie ausgewählter Porträte der merkwürdigsten Zeitgenossen sammt Text, 1831; Verzeichniss und Beschreibung der Carpath. Blätterschwämme im Zipser Comitate, 1834; Neue Pferdefütterungs-Methode ohne Heu und mit sehr wenig Hafer, 1835, auch ung., 2. Aufl. 1836; Briefwechsel Kopitars mit R., hrsg. von F. Valjavec, in: Südost-Forschungen 5, 1940; etc. Hrsg.: Monumenta hungarica . . ., 3 Bde., 2. Ausg. 1817; Tropologia et schematologia practica seu exemplaris . . ., 1819; etc.
L.: A. Angyal, K. G. R. (1780–1847), ein Vorkämpfer der dt.-slaw.-ung. Wechselseitigkeit, in: Wiss. Z. der Friedrich-Schiller-Univ. Jena. Ges.- und sprachwiss. R., 1959, S. 109 ff.; I. Fried, R. K. G. a kulturközvetitő, in: Filológiai Közlöny 9, 1963, S. 204 ff.; Suppl., S. 44 f. (französ. Auszug); ders., R. K. G. soprani evei, in: Soproni Szemle 17, 1963, S. 69 ff.; I. K. Futaky, R. és a göttingai Tudós Társaság, in: Irodalomtörténeti Közlemények 72, 1968, S. 218 ff.; ders., K. G. R.s Charakteristik der ung. Sprache aus dem Jahre 1811, in: Ungarn-Jb., 1969, S. 51 ff.; ADB; Das geistige Ungarn; Enc. Slovenska; Goedeke, s. Reg.; Graeffer-Czikann; Kosch, Kath. Deutschland; M. Életr. Lex.; M. Irodalmi Lex.; Masaryk; Otto; Pallas; Révai; Rizner; Szinnyei; Wurzbach; L. Körösy, R. K. élete, 1880 (mit Werksverzeichnis); S. Weber, Ehrenhalle verdienstvoller Zipser des 19. Jh., 1901, S. 197 ff.; F. Szögi, R. K. G. a magyar irodalom ismertetője, 1934; M. Kepp, R. K. G. Göttingában ( = Minerva-Könyvtár 113), 1938; I. Bachrach, R. K. G. és jénai egyetem, 1942; G. Horváth, Kisfaludy K. és íróbaratai, 1955, s. Reg.; S. Süle, A keszthelyi Georgicon 1797–1848, 1967, s. Reg.; J. Tibenský –M. Hrochová – M. Mauerová, Bibliografia prírodných, lekárskych a technických vied naSlovensku do roku 1850, 1, 1976, S. 567 ff.; H. Seidler, Österr. Vormärz und Goethezeit ( = Sbb. Wien, phil.-hist. Kl. 394), 1982, s. Reg.; Enc. slovenských spisovatel’ov 2, 1984; Staatliches Landesarchiv, Levoča, ČSSR.
(I. Chalupecký – Z. Fallenbüchl)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 327f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>