Sadłowski, Władysław (1869-1940), Architekt und Sänger

Sadłowski Władysław, Architekt und Sänger. * Lemberg (L’viv), 25. 6. 1869; † ebenda, 21. 5. 1940. Stud. Architektur an den Techn. Hochschulen Lemberg (1888–1892) und Wien (1892–96), wo er 1894–96 Ass. am Lehrstuhl für Freihand- und Ornamentenzeichnen bei O. Gruber (s. d.) war und sich vor allem mit der Geschichte der Wr. und der niederösterr. Architektur beschäftigte. 1897 Ing.Diplom (Architekt) in Lemberg. 1899–1911 war S. in Lemberg als Zeichenlehrer, 1911–34 als Prof. an der Staatlichen Gewerbeschule tätig, ab 1917 als o. Prof. für Dekorationszeichnen und Innenarchitektur an der Techn. Hochschule, 1920–34 auch an der Allg. Fak. 1916–18 Dekan der Fak. für Architektur. Unter dem Einfluß von O. Wagner wurde er zum Hauptvertreter der Secession in Lemberg, arbeitete dann aber im Stil eines gemäßigten Konstruktivismus. S., der in Lemberg Gesangunterricht genommen hatte, trat bis 1908 auch als Tenor an der Lemberger Oper, vor allem in Bühnenwerken Moniuszkos, auf und leitete später den Gesangver. Lutnia. Mitgl. der Poln. Polytechn. Ges.

W.: Gebäude mit Konzertsaal der Poln. Musikges., 1902, Anatom. Univ.Klinik, Gebäude und Werkstätten der Staatlichen Gewerbeschule, Kunstpalast, Zinshäuser, Villen etc. (alle Lemberg); Friedhofskirche, 1905 (Myców, Bez. Bełz); Schloß der Familie Skrzyński (Żurawno); Schloß der Familie Gołuchowski (Kołtowo); etc. Umbauten: Kapelle des Barmherzigen Jesus, Kapelle der Familie Kampian, beide 1906–09 (beide röm.-kath. Dom, Lemberg); etc. Bauliche Erweiterungen: Dominikanerkirche (Tarnopol); Pfarrkirche (Brzeżany). Renovierungen: Großes Theater, 1897–1900, Hauptbahnhof, 1904, Univ.-Hauptgebäude, 1921/22, Hauptgebäude der Bibl. der Techn. Hochschule, 1931, Handels- und Ind.Kammer (alle Lemberg); etc.
L.: Nowy dworzec kolei państwowej we Lwowie, in: Architekt 5, 1904, S. 101 ff.; Thieme-Becker; Politechnika Lwowska, jej stan obecny i potrzeby, 1932, S. 19, 101, 107; S. Łoza, Architekci i budowniczowie w Polsce, 1954; T. Broniewski, Historia architektury dla wszystkich 4, 1972, S. 24, 5, 1972, S. 271; Mała Enc. Architektury Wnętrz, 1974, S. 112.
(S. Brzozowski)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 374
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>