Sailer, Leopold (1889-1944), Archivar und Historiker

Sailer Leopold, Archivar und Historiker. * Wien-Fünfhaus, 19. 2. 1889; † Wien, 21. 4. 1944. In der Hyrtl’schen Landeswaisenanstalt in Mödling (NÖ) aufgewachsen, war S. 1905–10 in Notariatskanzleien, ab 1911 im Kanzlei-, dann bis 1922 im Rechnungsdienst des Landes NÖ tätig. 1915 legte er die Matura ab und stud. nach dem Kriegsdienst ab 1918 an der Univ. Wien Geschichte und Geographie, 1921 Dr. phil. 1922 wurde S. in den Dienst der Gemeinde Wien übernommen und dem Archiv zugeteilt, 1923 Ergänzungsprüfung für den höheren Archivdienst, 1938 Oberarchivrat und provisor., ab 1939 definitiver Leiter des Stadtarchivs. S.s wiss. Interesse galt u. a. den führenden Wr. Bürgerfamilien des 14. Jh. und Einzelfragen der Geschichte des Wr. Bürgerspitals; in seinen Arbeiten zur Wr. Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Mittelalters verwertete er (in Verbindung mit wertvollen genealog. Stud.) reiches Quellenmaterial.

W.: Das Bierbrau- und Schankmonopol des Wr. Bürgerspitals, in: Mitt. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 6, 1926; Aus der Geschichte des Wr. Bürgerspitals, in: Monatsbl. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 9, 1927; Vier erbbürgerliche Familien des 14. Jh., ebenda, 10, 1928; Das Jahr 1529 im Spiegel der Wr. Grundbücher (mit bes. Berücksichtigung Penzings), in: Mitt. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 9/10, 1929–30; Zwei unbekannte Bergtaidinge ausNÖ, gem. mit L. Brunner, in: Jb. für Landeskde, von NÖ 22, 1929; Wohltätigkeitskonzerte in Wien vor 100 Jahren, in: Monatsbl. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 12, 1930; Die Wr. Ratsbürger des 14. Jh. ( = Stud. aus dem Archiv der Stadt Wien 3/4), 1931; Das Wr. Pilgramhaus, in: Monatsbl. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 16, 1934; Das Gericht zu Penzing, in: Mitt. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 16, 1937; Zur Sage von der Bärenmühle, in: Monatsbl. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 19, 1937; Zur Geschichte der Wr. Juden, in: Nachrichten der Wr. Ges. für Rassenhygiene 2, 1939; Zur Frage einer Wr. Häusergeschichte, in: Nachrichtenbl. des Ver. für Geschichte der Stadt Wien 5, 1943; Die Stukkateure ( = Die Künstler Wiens 1), 1943; etc. Hrsg.: Urkunden aus Wr. Grundbüchern zur Geschichte der Wr. Juden im Mittelalter, gem. mit R. Geyer ( = Quellen und Forschungen zur Geschichte der Juden in Dt.Österr. 10), 1931.
L.: Volks-Ztg. vom 23., Das Kleine Bl. und Wr. Kronen Ztg. vom 26. 4. 1944; Wr. Stadt- und Landesarchiv, U A, beide Wien; Mitt. P. Csendes, Wien.
(H. Tschulk)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 380
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>