Sakser, Frank (1859-1937), Verleger und Journalist

Sakser Frank, Verleger und Journalist. * Laibach (Ljubljana), 1. 12. 1859; † St. Veit b. Laibach (Šentvid pri Ljubljani, Krain), 30. 3. 1937. Erlernte das Setzerhandwerk und arbeitete anschließend in verschiedenen Druckereien, zuletzt in Rudolfswert (Novo mesto). 1892 ging er nach Amerika. 1893 gründete er gem. mit Logar und Rems in New York die Ws. „Glas naroda“, ein Organ der slowen. Arbeiter in Amerika, die, 1903 in eine Tagesztg. umgewandelt, bis 1940 erschien. Ab 1894 gab er den „Slovensko-amerikanski koledar“ heraus, der mit einigen Unterbrechungen bis 1942 existierte. Außerdem rief er in New York das Slovensko tiskovno društvo (Slowen.Druckereiver.), das unter verschiedenen Eigentümern und Namen bis 1953 bestand, und 1898 die erste zentrale Unterstützungsorganisation für in Amerika angesiedelte Slowenen, Jugoslovanska katoliška jednota (Jugoslaw. kath. Vereinigung), ins Leben. Er gründete eine eigene Schiffsagentur und 1922 eine Privatbank, die F. S. State Bank New York. S. war nicht nur ein seinen Landsleuten stets behilflicher Unternehmer, sondern beeinflußte auch stark deren polit. Orientierung, indem er u. a. ihr Klassen- und Nationalbewußtsein weckte und festigte. In der amerikan. Wirtschaftskrise, 1929–32, verlor er sein Vermögen und wurde nach seiner Rückkehr nach Laibach von seinen ehemaligen Angestellten in Amerika unterstützt.

L.: J. N. Rogelj, Petdesetletnica Ameriške bratske zveze, in: Ameriški družinski koledar (Chicago), 1949, S. 43ff.; C. A. Kristan, Ob 20-letnici smrti F. S., in: Rodna gruda, 1957, S. 78f.; ders., Samorastnik F. S. . . ., in: Slovenski izseljenski koledar 1961, (1961), S. 205ff.; J. Bajec, Petinsedemdeset let slovenskega časnikarstva v ZDA, ebenda, 1967, (1966), S. 299ff.; SBL; V. Grill, Med dvema svetovoma, 1979, s. Reg.
(N. Gspan)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 381f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>