Salvadori, Giovanni Batt. (1836-1900), Politiker, Ornithologe und Seelsorger

Salvadori Giovanni Batt., Politiker, Ornithologe und Seelsorger. * Bono (Trentino), 5. 12. 1836; † S. Croce del Bleggio (Trentino), 13. 6. 1900. Erhielt 1859 die Priesterweihe und wirkte dann 20 Jahre als Pfarrer in Rovereto. 1878 wurde er nach Wien berufen, um die Leitung der italien. Nationalkirche (Minoritenkirche) zu übernehmen. Seine hohe Bildung und seine glänzenden Predigten verschafften ihm bald die Achtung und die Gunst hoher Persönlichkeiten aus Ges. und Politik. Nachdem er die „questione trentina“ mit größter Aufmerksamkeit stud. hatte, veröff. er eine an italien. Abg. gerichtete Schrift, in der er die Politik der Abg. scharf kritisierte und deren Uneinigkeit beklagte. 1889 gründete er die „Rivista Viennese“, die zwar nur sehr kurzen Bestand hatte, aber durch die Verbreitung seiner Ideen unter der italien. Minderheit dazu führte, daß S. 1891 Reichsratsabg. und Landtagsabg. wurde. Zur Mitarbeit an einem Projekt für volle administrative und polit. Autonomie für das Trentino berufen, nahm er gleichzeitig aktiv an den Autonomieverhh. auf der Basis des Brugnaraplanes teil. Neben seiner polit. Tätigkeit verfaßte S. auch hist., vor allem aber zahlreiche ornitholog. Arbeiten.

W.: Difesa dell’uccellazione, 1872; Nuova difesa dell’uccellazione, 1877; Uccellagione, 1884; La Congregazione della Chiesa Nazionale Italiana in Vienna, 1891; Sono i piccoli uccelli utili all’agricoltura?, 1892; Die Minoritenkirche und ihre älteste Umgebung, 1894; Discorsi pronunciati nella Delegazione austriaca, nella Camera viennese e davanti ai suoi elettori, 1895; Revisione dei Preventivi discussi e votati dalla maggioranza tedesca della Dieta della Contea principesca del Tirolo negli anni 1897–99, 1899; etc.; Abhh. in Tagesztg., u. a. in L’Alto Adige. Hrsg.: Rivista Viennese, 1889 f.; Miscellanea Parlamentare, 1891.
L.: L’Alto Adige vom 22. 9., 3. 10. 1890, 3. 2. 1892, 7./8., 9./10. und 11./12. 9. 1896; N. Fr. Pr. vom 14., Il Popolo vom 15., L’Alto Adige und La Voce cattolica vom 15./16. 6. 1900; Atti Agiati, Ser. 3, 6, 1900, S. XLVIIff., LXXIIf.; Hahn, 1891; Knauer; Memorie Agiati, s. Reg. (mit Werksverzeichnis); G. Kolmer, Parlamentar. Jb. 4–5, 1891–97; F. Ambrosi, Scrittori ed artisti trentini, 2. Aufl. 1894, S. 440; A. de Gubernatis, Piccolo dizionario degli italiani viventi, 1895; A. Bonomi, In morte del deputato ab. G. S. . . ., 1900; A. Zieger, Stampa cattolica trentina (1848–1926), 1960, S. 100ff.
(L. Borrelli)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 45, 1988), S. 396f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>