Savić, Tonka; geb. Mačuka (1861-1932), Schauspielerin

Savić Tonka, geb. Mačuka, Schauspielerin. * Agram (Zagreb), 9. 10. 1861; † ebenda, 9. 1. 1932. Debut. 1877 am Agramer Theater und spielte dann an verschiedenen Agramer Bühnenmit großem Erfolg in Stücken Molières, Hauptmanns, Ibsens und vor allem von Nušić, dessenFrauengestalten aus dem serb. kleinbürgerlichen Milieu sie humorvoll und treffend verkörperte. S., eine der ersten kroat. Interpretinnen realist. Bühnenrollen, war in erster Ehe mit dem SchriftstellerJorgovanić (s. d.), dann mit dem Vorigen verheiratet, mit dem sie auch oft zusammen auftrat.

Hauptrollen: Belinde (Molière, Der eingebildete Kranke); Madame Pernelle (ders., Tartuffe); die alte Wittichen (G. Hauptmann, Die versunkene Glocke); Frau Wolff (ders., Der Biberpelz); Helene Alving (H. Ibsen, Gespenster); Frau Pavka (B. Nušić, Narodni poslanik); Adja (ders., Sumnjivo lice); etc.
L.: Agramer Tagbl., 1902, n. 7; Jutarnji list, 1927, n. 5502; Obzor, 1927, n. 150; M. Grlović, T. S., in: Vienac 34, 1902, S. 107 f.; Enc. Jug.; Nar. Enc.; Znam. Hrv.: Hrvatsko narodno kazalište 1894–1969, 1969.
(Ž. Domljan)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 45, 1988), S. 448
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>