Schäfer, Hugo; Ps. Markomannus (1879-1945), Feldmarschalleutnant und Militärschriftsteller

Schäfer Hugo, Ps. Markomannus, General und Fachschriftsteller. * Reichenberg (Liberec, Böhmen), 16. 11. 1879; † St. Pölten (?), 13. 9. 1945 (erschossen). Wurde 1899 als Kadettoff.Stellvertreter aus der Prager Inf.Kadettenschule zum IR 31 ausgemustert, 1903–05 absolv, er die Kriegsschule und wurde in den Gen.Stab übernommen (1909 Hptm.). Als Gen.Stabsoff., war S. während des Ersten Weltkrieges 1914/15 Leiter der R(ußland) -Gruppe im Etappenoberkmdo., 1915–17 Chef der Quartiermeisterabt. bei Armeekommanden in Südtirol und Siebenbürgen. Nach Kriegsende wirkte S. als Leiter des Armeeauskunftsamtes im liquidierenden Kriegsmin. bis Mai 1920 und wurde dann ins Bundesheer übernommen (1921 Obst.). 1920–24 war er beim Kmdo. der Heeresschule in Enns eingeteilt und hatte ab 1925 die Leitung der Prüfungskomm. für höhere militär. Fachdienste, der geheimen Ausbildung von Gen.Stabsoff., über. 1925 GM, 1931 i. R., 1935 FML. S. wurde 1938 in die Dt. Wehrmacht übernommen und zur Verfügung gestellt. Er hatte ab Kriegsausbruch 1939 die Kommanden verschiedener Kriegsgefangenenlager, ab 1940 fungierte er als Kommandeur der Kriegsgefangenen im Wehrkr. XXI, 1941–44 als Kommandeur der Kriegsgefangenen im Wehrkr. XVII. 1941 Gen.Lt. z. V., 1945 schied er aus dem aktiven Dienst. Allein wegen seiner Tätigkeit als Kommandeur von Kriegsgefangenenlagern wurde er von der Sowjet. Besatzungsmacht erschossen. S. beschäftigte sich auch mit schriftsteller. Arbeiten.

W.: Schlachtfcldführer für den südwestlichen Kriegsschauplatz im Weltkrieg 1914/18. Der Kärntner Freiheitskampf 1918/19,1933; Österr. Volksbuch vom Weltkrieg, 1934; Kriegerisches Italien. Heer und Miliz nach der Neuordnung vom Sept. 1934, (1934); Brennpunkt Böhmen. Die Tschechoslowakei in beschleunigter Aufrüstung, 1935; L’Italia Guerrica. Heer und Miliz Italiens im Bild ( = Fremde Heere im Bild 3), (1935); Die Wehrmächte aller Staaten 1937, (1937); Die Belagerung von Wien 1683, in: Schicksalsschlachten der Völker, 1937; Čechoslowak. Republik (Československo). Uniformdarstellungcn und Abzeichen der čechoslowak. Wehrmacht, hrsg. von M. Ruhl ( = Die Welt in Wehr und Waffen 1), (1937); Die Machtmittel des Brit. Reiches ( = Dt. Kriegsschriften 2), (1940); . zahlreiche Abhh. in Fachz., u. a. in Wissen und Wehr, ÖWZ, Militärwiss. und Techn. Mitt.; etc.
L.: KA Wien.
(P. Broucek)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 10 (Lfg. 46, 1990), S. 23
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>