Schneider, Artur (1879-1946), Kunsthistoriker und Kunstkritiker

Schneider Artur, Kunsthistoriker und Kunstkritiker. Geb. Agram (Zagreb, Kroatien), 26. 8. 1879; gest. ebenda, 10. 3. 1946. Sohn eines Buchbinders. Stud. 1898–99 an der Univ. Agram, 1899–1902 an der Univ. Wien Slawistik und Germanistik (1902 Dr. phil.). Ab 1913 hielt er an der philosoph. Fak. der Univ. Agram Vorlesungen über die Geschichte der italien. Kunst im 15. und 16. Jh., daneben war er 1917–19 als Red. für die Z. „Savremenik“ tätig; 1919 Doz., 1922 o. Prof. für Kunstgeschichte. Im selben Jahr wurde er Leiter der graph. Smlg. der Univ.Bibl. und 1928 der Strossmayer-Galerie der Jugoslaw. Akad. der Wiss. und Künste. Anfangs mit philolog. Stud. und Literaturgeschichte befaßt, widmete er sich in der Folge der Geschichte der bildenden Künste, wobei bes. seine Stud. über die kroat. Künstler der Renaissance, die im Ausland tätig waren, über die Gemälde in der Strossmayer-Galerie und über die graph. Werke in Agramer Smlgg. hervorzuheben sind. S., der während seiner Reisen nach Nordkroatien systemat. die dortigen Kunstwerke fotografierte und verzeichnete, legte damit die Basis für das Archiv der bildenden Künste der Jugoslaw. Akad. der Wiss. und Künste. Neben seiner wiss. Tätigkeit organisierte er viele Ausst. und schrieb Kunst- und Musikkritiken sowie Berr. für Tagesztg.; ebenso übers, er Dramen und Operntexte.

W.: Izvorni crteži Callotovi u Metropolitanskoj knjižnici zagrebačkoj (Originalzeichnungen Callots in der Zagreber Metropolitan Bibl.), in: Savremenik, 1912; V. Kirin, 1925; Perivoji, vrtovi i šetališta u starom Zagrebu (Parks, Gärten und Spazierwege im alten Zagreb), in: Narodna starina 8, 1929; J. B. Fischer v. Erlachs Handzeichnungen für den „Entwurf einer historischen Architectur“, in: Z. für Kunstgeschichte 1, 1932; Popisivanje, proučavanje i fotografijsko snimanje starih umjetnina. . . (Verzeichnis, Erforschung und Fotografieren alter Kunstgegenstände. . .), in: Ljetopis jugoslavenske Akad. znanosti i umjetnosti. . . 44–53, 1932–40; Slavonski pejzažisti (Slawon. Landschaftsmaler), in: Hrvatska revija 7, 1934; Stari majstori u Grafičkoj zbirci Sveučilišne knjižnice (Alte Meister in der graph. Smlg. der Univ.Bibl.), in: Hrvatsko kolo 20, 1939; usw.
L.: V. Kušan, in: Hrvatsko kolo 20, 1939, S. 233ff.; T. Stahuljak, in: Peristil. Zbornik radova za povijest umjetnosti 23, 1980, S. 7ff.; Lj. Gašparović, ebenda, 23, 1980, S. 37ff. (mit Bildern): A. Horvat, ebenda, 23, 1980, S. 47ff. (mit Bildern): I. Bach, ebenda, 23, 1980, S. 57ff.; K. Prijatelj, ebenda, 23, 1980, S. 61f.; L. Šaban, ebenda, 23. 1980, S. 63ff.; Enc. Jug.; Enc. lik. umj.; Otto, Erg.Bd. V/2; Hrvatsko narodno kazalište 1894–1969, enc. izdanje, 1969; Leksikon Jug. leksikografskog zavoda, 1974; Opća enc. 7, 1981; Leksikon jugoslavenske muzike 2, 1984; UA Wien.
(Ž. Domljan)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 10 (Lfg. 49, 1993), S. 370f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>