Schwab, Adolph (1807-1891), Apotheker und Zoologe

Schwab Adolph, Apotheker und Zoologe. Geb. Mistek, Mähren (Frýdek-Místek, Tschechien), 10. 1. 1807; gest. ebenda, 3. 1. 1891. Sohn eines Apothekers. S., über dessen berufl. Werdegang wenig bekannt ist, führte über 40 Jahre die von seinem Vater übernommene Stadtapotheke in Mistek, wo er sich v. a. um das soziale Leben verdient machte. So wurde er in den Bez.Schulrat entsandt, wirkte auch als langjähriger Gmd.Ausschuß sowie Gmd.Rat von Mistek und wurde 1885 zum Ehrenbürger seiner Heimatstadt ernannt. Er war Inhaber des Goldenen Verdienstkreuzes. S. ragte v. a. als unermüdl. Naturforscher und Sammler, insbes. ornitholog. Objekte, heraus, die er zumeist selbst präparierte, wobei er zahlreiche dieser Präparate an naturwiss. Ver. und Schulen verschenkte, um dort die Anschaulichkeit des naturkundl. Unterrichts zu fördern. S.s reichhaltige zoolog. Smlgg., die einen repräsentativen Querschnitt durch die Fauna Mährens und Schlesiens boten, erlangten im Lauf der Zeit eine derartige Berühmtheit, daß sie 1886 vom Mähr.-Schles. Landesmus. in Brünn (Brno), dem späteren Franzensmus., angekauft wurden. Von den wenigen wiss. Arbeiten S.s ist seine ausführl. Stud. über die Vogelfauna von Mistek sowie seine Darstellung über die Vogelwelt in Mähren und Schlesien von Bedeutung.

W.: Fauna der Vögel eines Theiles von Mähren und Schlesien, in: Verhh. des zoolog.-botan. Ver. in Wien 4, 1854, Abhh., S. 487ff.; Vogel-Fauna von Mistek und dessen weiterer Umgebung, in: Verhh. des Naturforschenden Ver. zu Brünn 7, 1868, Abhh., S. 3ff.; Aus Mähren: Seltene Gäste. Albinismus, Flavismus, Melanismus, in: Mitth. des Ornitholog. Ver. in Wien 3, 1879; usw.
L.: N. Fr. Pr., 21. 11. 1867 (Abendausg.); Mähr.-schles. Grenzbote, 9. 1. 1887; Silesia, 6. 1., Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 7. 1. 1891; Wurzbach; Pharmaceut. Post 18, 1885, S. 527, 19, 1886, S. 68, 24, 1891, S. 37; H. Heller, Mährens Männer der Gegenwart 3, 1889 (Nachtrag); G. von Niessl, in: Verhh. des Naturforschenden Ver. zu Brünn 30, 1891, S. 31f.; Botanik und Zool. in Österr. FS zum 50jährigen Bestehen der k. k. Zoolog. botan. Ges. in Wien, 1901, s. Reg.; H. Iltis, Die Geschichte des Naturforschenden Ver. in Brünn in den Jahren 1862–1912, (1912), S. 20, 31; Dt. Apotheker-Biographie, hrsg. von W.-H. Heinz und H.-D. Schwarz, 2 (= Veröff. der Internationalen Ges. für Geschichte der Pharmazie e. V., NF 46), 1978.
(J. Seidl)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 11 (Lfg. 54, 1999), S. 402f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>