Schwarz, Thiemo (Johann) (1867-1947), Astronom, Mathematiker, Physiker und Gymnasiallehrer

Schwarz — P. Thiemo (Johann), OSB, Astronom, Mathematiker, Physiker und Gymnasiallehrer. Geb. Schardenberg (OÖ), 20. 12. 1867; gest. Kremsmünster (OÖ), 19. 4. 1947. Sohn eines Bauern. Nach Absolv. des Gymn. in Kremsmünster trat S. 1886 in das dortige Benediktinerkloster ein, um danach in St. Florian Theol. zu stud., 1890 Profeß. 1891 zum Priester geweiht, wechselte er im selben Jahr an die Univ. Wien, wo er Mathematik und Physik stud.; 1895 Lehramtsprüfung. Danach wurde S. für vier Monate an die Sternwarte in München gesandt, um astronom. Stud. zu betreiben. Ab 1895 war S. an der Kremsmünsterer Sternwarte tätig, wo er sich meteorolog. und geophysikal. Beobachtungen widmete, die er auch in mehreren Publ.veröff. 1906 folgte er F. Schwab (s. d.) in der Leitung der Sternwarte nach, die er mit Ausnahme der Jahre 1941–45, in denen das Kloster vom NS-Staat beschlagnahmt war, bis zu seinem Tod innehatte. 1906 begann er mit der Errichtung eines Meridianhauses, das 1908 fertiggestellt wurde. Nachdem S. 1895–1928 auch als Prof. für Mathematik und Physik am Stiftsgymn. gewirkt hatte, wurde er 1928 Dir. des Gymn., dem er bis 1938 vorstand. 1906 Ehrenbürger von Schardenberg, erfolgte 1922 seine Ernennung zum Geistl. Rat sowie zum Reg.Rat.; 1930 HR. Aufgrund seiner meteorolog. Leistungen ernannte ihn die Österr. Ges. für Meteorol. 1936 zu ihrem Ehrenmitgl.

W. (auch s. u. bei A. Kellner und Th. Pichler): Ueber die bisher in OÖ angestellten meteorolog. und geophysikal. Beobachtungen, gem. mit F. Schwab und G. Wenzl, 1896; Beitrr. zur Witterungskde. von OÖ im Jahre 1896, gem. mit F. Schwab und G. Wenzl, 1897; Klimatographie von OÖ (= Klimatographie von Österr. IX), 1919; Einfluß der Thermometer-Aufstellung auf die Beobachtungsresultate der Temperatur in Kremsmünster, in: Sbb.Wien, math.-nat. Kl. 135, 1926 (auch selbständig); Der tägl. Gang der Temperatur in Kremsmünster, in: 79. Jahresber. des Obergymn. der Benediktiner zu Kremsmünster, 1929; Klimaschwankungen, in: 90. Jahresber. des Obergymn. der Benediktiner zu Kremsmünster, 1947; usw.
L.: 90. Jahresber. des Obergymn. der Benediktiner zu Kremsmünster, 1947, S. 3ff.; R. Rankl, in: Jb. des oö. Mus.Ver. 93, 1948, S. 95ff.; A. Rabenalt, Geschichte der Sternwarte von Kremsmünster, in: 101. Jahresber. des öff. Gymn. der Benediktiner zu Kremsmünster, 1958, S. 24ff. (mit Bild); A. Kellner, Profeßbuch des Stiftes Kremsmünster, 1968, S. 499; Bibliographie der dt.sprachigen Benediktiner 1880–1980, 1 (= Stud. und Mitt. zur Geschichte des Benediktiner-Ordens und seiner Zweige, Erg.Bd. 29/1), 1985, S. 212; Ergg. zu P. A. Kellners Profeßbuch des Stiftes Kremsmünster. Stellenbesetzung 1945–85, zus.gest. von Th. Pichler, 1986, S. 45; UA Wien.
(B. Pitschmann)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 12 (Lfg. 55, 2001), S. 6
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>