Secco, Andrea (1835-1889), Geologe und Politiker

Secco Andrea, Geologe und Politiker. Geb. Venedig, Lombardo-Venetien (Venezia, Italien), 13. 4. 1835; gest. Solagna bei Bassano del Grappa (Italien), 24. 12. 1889. S., der mehrere öff. Ämter in Bassano bekleidet hatte, wurde 1870 als Vertreter des Wahlkreises von Bassano in die Abg. Kammer des Kg. Reichs Italien gewählt, wobei er sich der liberalen Partei anschloß. Nach Zurücklegung seines Mandates (1877) beschäftigte er sich intensiv mit dem Anbau von Tabak; insbes. verfocht er die landwirtschaftl. Nutzung des Waldgebietes von Montello nahe Treviso. Daneben widmete er sich geolog. und paläontolog. Stud. Forschungsfahrten durch das Gebiet von Bassano ermöglichten ihm einerseits die Zusammenstellung einer bedeutenden paläontolog. Smlg. und führten andererseits zur Publ. seiner „Guida geologico-alpina di Bassano e dintorni“, 1880, in der er über Kunstdenkmäler und die Geschichte der Region ebenso handelte wie über geolog. Beobachtungen zu den Pliozän- und Quartärformationen zwischen Bassano und den Sette Comuni. Zudem legte S. 1883 eine Stud. zur Tektonik der Venezianer Voralpen vom Monte Grappa bis zu den Sette Comuni vor. Er war Mitgl. der „Società Geologica Italiana“ und wurde 1889 zum Senator des Kg.Reichs Italien ernannt.

W.: Saggio sul bosco Montello, 1876; Note geologiche sul Bassanese, 1883; Sulla geologia del Bassanese, 1883; La pellagra in Bassano ed il Misoneismo, 1886; Il piano a Aspidoceras Achanthicum OP. in Collalto di Solagna, in: Bolletino della Società Geologica Italiana 7, 1888; usw.
L.: T. Sarti, I rappresentanti del Piemonte e d’Italia nelle tredeci legislature del Regno, 1880, S. 774; ders., Il Parlamento subalpino e nazionale. Profili e cenni biografici dei deputati 1848–90, 1890, S. 267, 866; T. Taramelli, in: Bolletino della Società Geologica Italiana 9, 1890, S. 179ff.; A. Malatesta, Ministri, Deputati, Senatori dal 1848 al 1922 (= Enc. Biografica e Bibliografica Italiana, Ser. 43, Bd. 3), 1941, S. 125; W. A. S. Sarjeant, Geologists and the History of Geology 3, 1980; Mitt. Andrea Sommerlechner, Wien.
(E. Vaccari)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 12 (Lfg. 55, 2001), S. 78
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>