Steinberger(-Hitschmann), Marianne; verehel. Hitschmann (1887–1919), Graphikerin und Kunstgewerblerin

Steinberger(-Hitschmann) Marianne, verehel. Hitschmann, Graphikerin und Kunstgewerblerin. Geb. Wien, 20. 4. 1887; gest. ebd., 4. 4. 1919; mos. Signierte auch als Hitschmann-S. Tochter eines Polizeiarztes, ab 1909 mit dem Arzt Richard Hitschmann verehel. S. erhielt 1904–12 ihre künstler. Ausbildung bei Adolf Böhm und F. König (s. d.) an der privaten Kunstschule für Frauen und Mädchen in Wien und wurde dort bereits 1908/09 als „selbständig arbeitend“ genannt. Sie illustrierte für die Z. „Erdgeist“, schuf 1910–13 Bucheinbände und Illustrationen für den Wr. Verlag Konegen, weiters sind von ihr Entwürfe für Kal.bll., Bilderbögen, Plakate, Postkarten, freie Graphiken und Stickereien bekannt. S. beteiligte sich an zahlreichen Ausst. in Wien, u. a. 1908 an der Kunstschau, 1913 an der Präsentation der jungen Künstlerschaft Österr. in der Secession und 1916 an der Schau des Bundes österr. Künstlerinnen, zu dessen Mitgl. sie zählte. 1911, 1914 und 1917 nahm sie u. a. mit Exlibris-Entwürfen an den Ausst. der Vereinigung bildender Künstlerinnen Österr. teil. Ihre (insgesamt 29) Bucheignerzeichen, für die starke Hell-Dunkel-Kontraste und die Betonung der Linie charakterist. sind, finden bis heute bei Exlibris-Sammlern großen Anklang. Neben der Zeichnung bevorzugte S. die Techniken Holzschnitt und Radierung; ihre Arbeiten sind der floral-ornamentalen Flächenkunst des Wr. Jugendstils verpflichtet.

W.: Entwürfe für Buchillustrationen, Kalenderbll. und Bilderbögen, Exlibris, Stickereien, in: Erdgeist 3, 1908, H. 21, 27, 29; Bucheinbände und Illustrationen für „Konegens Kinderbücher“ u. a.: Th. Storm, Schneewittchen, 1910, Aus Grimms Märchen, 1912, W. Hauff, Die Geschichte von Kalif Storch – Die Geschichte vom kleinen Muck, 1913; Illustrierte Postkarten für die Adria-Ausst. 1913; Postkartenser.: Unsere Kinder im Weltkriege, 1916, Aus der Wr. Kriegswaldschule; Graphikzyklus: Melodien …, um 1913; etc.
L.: Fuchs, 19. Jh.; Fuchs, Erg.Bd.; F. Braun, in: Erdgeist 3, H. 29, 1908, S. 1117ff.; G. Ramberg, in: Österr. Exlibris-Ges. Jb. 7, 1909, S. 34ff.; H. Decker, in: Wr. Kunsthe. 6, 2002, Nr. 2, S. 16f.; C. Karolyi – A. Smetana, Aufbruch und Idylle, 2004, S. 81ff., 190 (m. W. u. L.); H. Decker, M. S.-H., Homepage der Österr. Exlibris-Ges., 2007 (m. W. der Exlibris); F. C. Heller, Die bunte Welt. Hdb. zum künstler. illustrierten Kinderbuch in Wien 1890–1938, 2008 (m. tw. W.); IKG, Wien.
(C. Karolyi)   
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 13 (Lfg. 60, 2008), S. 161
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>