Wéber (Weber), Ede (Heinrich Eduard) (1843–1935), Unternehmer, Winzer und Pädagoge

Wéber (Weber) Ede (Heinrich Eduard), Unternehmer, Winzer und Pädagoge. Geb. Basel (CH), 11. 1. 1843; gest. Kerepes (H), 24. 9. 1935; evang. AB. Vater des Husarenoff. Aladár W. – W., der als Halbwaise aufwuchs, war Zögling des Erziehungsheims Bächtelen bei Bern, wo u. a. auf eine Ausbildung in Landwirtschaft und Gärtnerei Wert gelegt wurde. Anschließend stud. er am Lehrerseminar Basel und erhielt dort 1863 das Lehrerdiplom. 1863–70 selbst Lehrer in Bächtelen, wurde W. 1870 von →Joseph Baron Eötvös eingeladen, im Auftrag der ung. Regierung die Pädagogik Johann Heinrich Pestalozzis zu verbreiten. 1870–72 wirkte W. als Leiter einer Winzerschule der neu gegr. Waisenanstalt in Balaton Füred. Ab 1873 Prof. der dt. Sprache an der Staats-Lehrer-Präparandie in Budapest, trat er krankheitsbedingt bereits 1883 i. d. R. Danach widmete sich W. auf einem Gut in Kerepes dem Obst- und Weinbau und etablierte sich in den Folgejahren als erfolgreicher Winzer. Mit finanzieller Unterstützung von Schweizer Geschäftspartnern rief W. 1893 die AG Helvécia Rt. ins Leben und kaufte in der Nähe von Kecskemét 2.000 Katastraljoch Land, um Wein anzubauen. I. d. F. siedelten sich auf dem neuen, Helvécia benannten Areal über 100 aufgrund der Reblausplage verarmte Winzerfamilien aus dem Plattensee-Oberland an. Ab 1905 kaufte W. Grundstücke und ein Steinkohlebergwerk in Siebenbürgen bzw. im Kom. Somogy, Investitionen, die ihn in den Ruin trieben, sodass er um 1911 sein Weingut verkaufen musste. Seine letzten Lebensjahre verbrachte W. verarmt und zurückgezogen in Kerepes.

L.: Neue Zürcher Ztg., 5. 8. 2002; M. Életr. Lex.; ÚMÉL; J. Gerencsér, Aranyhomok, 1942; I. Váry – N. Heltai, Kecskemét jelesei, 1968; E. Hulej – J. Ö. Kovács, W. E. és Helvécia, 1987 (auch dt.); Magyar agrártörténeti életrajzok 3, ed. L. Für – J. Pintér, 1989; Kecskeméti életrajzi lex., 1992; J. Ö. Kovács, in: Publicationes Univ. Miskolcinensis. Sectio Philosophica 2, 1995, S. 115ff.; Veszprém megyei életrajzi lex., 1998; Magyar nagylex. 18, 2004; A. Szász – A. Szász, Két nemzet napszámosa: W. E. 1843–1935, 2010; Helvécia – Településünkről (online, Zugriff 7. 11. 2018).
(Á. Z. Bernád)   
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 16 (Lfg. 70, 2019), S. 26
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>